Reitertag in Malchow 2015: Die Kleeblätter starten in die Saison

Der vergangene Sonntag war am östlichen Berliner Stadtrand kein schlechter Zeitpunkt für den Reitsport. Die Malchower Kleeblätter hatten zu ihrem alljährlichen Frühjahrs-Reitertag geladen. Man erschien reichlich und nahm an sechs verschiedenen Prüfungen teil. Zwei wache Augen hatte Tina Hertel (mit der Meldestelle im Kofferraum ihres Autos) auf die Plätze. Obwohl…sie war mehr so für den Parcours zuständig, in dem die Reiter von Richter Klaus Egold bewertet wurden. Bei der Dressur lief es am Ende von ganz alleine. Sind ja auch immer jede Menge Kleeblätter am Start, die helfen und unterstützen. Das gilt gleichfalls für die Freunde der Berliner Feuerwehr. Die echten Stimmungskanonen hatten das Catering übernommen und sorgten im Hintergrund für gute Laune und volle Mägen. Einer entspannten, halbwegs warmen und trockenen BV stand nichts im Wege.

Zu einer recht christlichen Uhrzeit ging es los. Der Reiter-WB startete um 10.00 Uhr. Das frühe Aufstehen hatte sich ganz besonders für Lea Duhnsen gelohnt. Sie ritt zur Goldenen Schleife auf Gringo Star. Eine stattliche 7,9 stand im Protokoll. Das war eine ordentliche Leistung! Skye Amy Kerger und Drummers Metal glänzten in Silber (7,5) und Anna Scholz mit Anika P in Weiß (7,3). Das war ein guter Einstieg in den Malchower Reitertag.

Auf dem warmgerittenen Boden konnte es mit der E-Dressur weitergehen. Julian Kögl und Gasparis Boy zeigten sich in guter Verfassung und konnten mit der Wertnote 7,0 die Konkurrenz auf die Plätze verweisen. Lea Duhnsen wollte zur Goldenen noch die Silberne Schleife hinzufügen und tat dies wiederum mit Gringo Star (6,8). Tanja Przybylski und Magic landeten auf Platz drei (6,7).

Eine Prüfung stand noch aus im Viereck: Die A-Dressur. Und hier erwischte Anja Kramp auf Have A Lucky Day einen glücklichen Tag und siegte mit einer 7,6. Diana Harwardt hatte sich tags zuvor bereits in Klosterdorf warm geritten und konnte in Malchow auf Kardinal Platz zwei (7,4) sowie mit Gasparis Boy Platz vier (6,7) erreichen. Dazwischen platzierte sich noch für den dritten Rang Nicola Moscardini. Sie erhielt für ihre Vorstellung auf Sanssouci eine 6,8.

Ein Szenenwechsel stand an. Es ging hinüber auf den Springplatz. Dort hatte Tina Hertel alles fertig gebaut. Die Einzelergebnisse vom Springreiterwettbewerb lagen der Redaktion noch nicht vor, also geht es mit dem E-Stil-Springen weiter: Die beste Leistung erbrachte Desiree Schlegel auf Dominka, die von Klaus Egold mit einer 7,5 bewertet wurde. Die junge Mutter Katrin Aßmann zeigte dem Publikum, dass mit ihr noch zu rechnen ist. Für den Ritt auf Legendär gab es eine 7,3. Petra Lange und Rasputin ritten zu Weiß (7,1).

Highlight des Reitertages und krönender Abschluss war das gut besuchte A*-Springen. Wo die Reise für die spätere Siegerin hinging, ließ sich bereits nach den ersten Metern im Parcours erkennen. Ronja Biermann und ihr Pony Schwedenlinde zogen mit Top-Speed über den Platz und hatten immer ausreichend Luft über dem Sprung. Für die Konkurrenz waren die Siegchancen gleich null. Fast sechs Sekunden Vorsprung auf Rang zwei sind deutlich. Dorthin sprangen Petra Lange und Rasputin. Manja Koppe und Carmenta kamen ebenfalls gut in die Freiluftsaison und freuten sich über Rang drei vor Katrin Aßmann/Legendär.

Der Reitertag in Malchow war mal wieder etwas Balsam auf die Seele für die stressgeplagten Hauptstadtreiter und die Freunde der Kleeblätter aus dem näheren Umland. Jetzt kehrt erstmal ein wenig Ruhe ein, bevor es Ende August beim großen Reit- und Springturnier wieder laut und voll wird. Dann legen die Kleeblätter wieder richtig los und zeigen, was sie drauf haben.

Fotos von Jan-Pierre Habicht ©

Weitere Fotos demnächst hier.

Ergebnisse Dressur und Springen Reitertag Berlin - Malchow am 19.04.2015:

Einfacher Reiterwettbewerb
1 Lea Duhnsen Gringo Star 7,9
2 Skye Amy Kerger Drummers Metal 7,5
3 Anna Scholz Anika P 7,3
4 Clara-Joana Gaebert Fiona 6,9
5 Fanny Lipka Sir Williams 6,8
6 Kim Spiering Kalle P 5,8
7 Johanna Mattat Lusen 5,5
8 Julia Körner Rocky P 5,3
E-Dressur
1 Julian Kögl Gasparis Boy 7,0
2 Lea Duhnsen Gringo Star 6,8
3 Tanja Przybylski Magic 6,7
4 Fanny Lipka Davina 6,6
5 Alicia Kapell Lagusta 6,5
6 Sarah Schweizer Karliczek 6,4
A-Dressur
1 Anja Kramp Have A Lucky Day 7,6
2 Diana Harwardt Kardinal 7,4
3 Nicola Moscardini Sanssouci 6,8
4 Diana Harwardt Gasparis Boy 6,7
5 Katja Lenz Rocky 6,6
6 Manja Koppe Lady 6,3
7 Mohamed El-Akkad Carismo 6,2
E-Stil
1 Desiree Schlegel  Dominka 7,5
2 Katrin Aßmann Legendär 7,3
3 Petra Lange Rasputin 7,1
4 Julia Kiese Van-To-MAS 7,0
A*-Springen
1 Ronja Biermann Schwedenlinde 0/52,94
2 Petra Lange Rasputin 0/58,10
3 Manja Koppe Carmenta 0/60,68
4 Katrin Aßmann Legendär 0/63,22
5 Peter Masur Adonis 0/63,28
6 Janine Meißner Askan 0/68,91
7 Julia Kiese Van-To-Mas 0,25/70,22
8 Sandra Bauer Coleen 4/65,59
9 Kira Mier Eisenherz 4/68,44
10 Desiree Schlegel Dominka 8/64,65
11 Sebastian Rucks Panus 8/68,33
12 Julia Rieger Clover 9,5/75,22