Kalifornien: Karl Cook stoppt Will Simpson

Thermal/Kalifornien - Karl Cook ist der schwarze Ritter, dessen Schwert mächtiger war als das von Will Simpson. Der vergangene Freitag gehörte in Kalifornien nicht nur Cook, sondern ebenso seinem Pferd Farrari (B.: Signe Ostby). Will Simpson musste sich nach acht Grand Prix-Siegen mit Platz zwei zufrieden geben. Er hatte Katie Riddle gesattelt.

Für den Umlauf des US$ 25.500 SmartPak Grand Prix meldeten sich 67 Paare an. Fast das perfekte Viertel von achtzehn Startern kam in das Stechen. Acht von ihnen hielten die Doppelnull und die Weste sauber.

Auf Rang drei konnte sich der Trainer von Karl Cook, Eric Navet; platzieren. Er hatte Jonkheer Z zwischen den Eisen. Das Pferd gehört der Mam von Cook.

“Ich musste beten, dass Farrari den kürzesten Weg am Wassergraben vorbei auch wirklich mitmacht - der Brave hatte es aber schnell begriffen und zog sauber mit“, beschrieb Cook im Nachhinein die schwierigste Stelle im Stechparcours.

© ESI Photography: Karl Cook und Farrari

Ergebnisse US$ 25.500 SmartPak Grand Prix am 06.03.2015 in Thermal/Kalifornien:

Pl. Pferd Besitzer Reiter $ Rd.1F JO F JO Zeit
1 Farrari Signe Ostby Karl Cook $7,500 0 0 35.150
2 Katie Riddle Monarch International William Simpson $5,500 0 0 36.713
3 Jonkheer Z Signe Ostby Eric Navet $3,250 0 0 38.495
4 Cat Balou Tamie Phillips Tamie Phillips $2,000 0 0 39.006
5 Candela Patricio Pasquel Patricio Pasquel $1,500 0 0 39.623
6 Notre Star de la Nutria Federico Fernandez Senderos Paola Amilibia $1,250 0 0 40.798
7 Casseur de Prix Granville Equine Jenni McAllister $1,000 0 0 44.197
8 Goodwill VB Caledonia Stables Greg Broderick $750 0 0 49.997
9 Gitano Federico Fernandez Senderos Federico Fernandez Senderos $750 0 4 41.443
10 Going Global Caledonia Stables Greg Broderick $500 0 4 41.910
11 Caesar Z Jaclyn Duff Jaclyn Duff $500 0 4 43.723
12 Alfie Eduardo Sanchez Navarro Rivera Torres Eduardo Sanchez Navarro Rivera Torres $500 0 4 51.974
13 Asb Conquistador Signe Ostby Eric Navet $500 0 8 37.840