Aktion "Pack an! Mach mit!" geht weiter

FN bezuschusst Verschönerung von Pferdesport-Vereinsanlagen

Warendorf (fn-press). „Pack an! Mach mit! Unser Verein soll schöner werden!“ So lautet das Motto einer Aktion, mit der die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) zum zweiten Mal zur Verschönerung von Pferdesportvereinen aufruft. Die Aktion wird in diesem Jahr vom Leuchtmittelhersteller NORKA präsentiert und von den Persönlichen Mitgliedern der FN und den Landesverbandszeitschriften unterstützt. Bis zum 18. Mai 2015 können sich Vereine um einen Zuschuss in Höhe von bis zu 500 Euro für ihre geplanten Pflege- und Instandhaltungs-Maßnahmen bewerben. 80 Bewerber werden ausgewählt.

Teilnehmen können alle Pferdesportvereine mit einer vereinseigenen oder sich im Teilbesitz befindlichen Anlage, die Mitglied im Landespferdesportverband sind. Der Verein bewirbt sich mit mitgliederbezogenen Maßnahmen, die auf der heimischen Anlage zum Wohlbefinden der Vereinsmitglieder beitragen sollen wie zum Beispiel Streichen des Aufenthaltsraumes oder der Vereinsstallungen, Ausbau einer Sattelkammer, Einrichten eines Treffpunktes für die Vereinsjugend, Pflege der Gartenanlagen, „Frühjahrs-Putz“, etc.. Die Umsetzung der Maßnahme darf nur in größtmöglicher Eigenleistung der Vereinsmitglieder, deren Angehörigen oder Freunden - das heißt ehrenamtlich bzw. freiwillig engagiert - erfolgen.

Im Vergleich zu anderen Sportarten verbringen Pferdesportler besonders viel Zeit in ihrer Sportstätte. Umso wichtiger ist die Pflege und Instandhaltung der Anlagen für die Mitglieder, damit diese sich auf der Anlage wohlfühlen und sich gerne dort aufhalten - auch über die Reitstunde hinaus. Zudem sind die Reitanlagen nicht nur Aushängeschild der Vereine, sondern des gesamten Pferdesportes. Der Instandhaltungs- und Pflegeumfang von Pferdesportanlagen ist allerdings auch sehr hoch. Die Aufwendungen hierfür sind selten nur durch die Mitgliedsbeiträge zu leisten. Umso wichtiger ist das Engagement der Mitglieder und deren Eigenleistung. Die Aktion "Pack an! Mach mit!" feierte im letzten Jahr Premiere und erfuhr große Resonanz. 120 Vereine wollten ihre Anlage wieder attraktiver machen und bewarben sich um einen Zuschuss.

In diesem Jahr wird die Aktion durch das Unternehmen NORKA, die Norddeutsche Kunststoff- und Elektrogesellschaft Stäcker mbH & Co. KG, unterstützt. Der Hersteller von Leuchten und Strahlern für Feuchtraumanwendungen ist seit mehr als 60 Jahren bekannt als Lösungsanbieter für Technische Beleuchtung unter schwierigen Umgebungsbedingungen. Gegründet 1948 waren die ersten Produkte Kabel- und Abzweigdosen für die Installationstechnik. Bald folgten wasser- und staubgeschützte Leuchten für Leuchtstofflampen nach dem Prinzip der kurzen Dichtung. Heute umfasst das Produktprogramm ca. 4.000 Standardleuchten für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete. Die Verwaltung des Unternehmens hat ihren Sitz in Hamburg, die Produktion findet ausschließlich im Werk in Dörverden-Hülsen statt. Die Robustheit von NORKA-Leuchten ist legendär: in vielen Anlagen verrichten NORKA-Leuchten auch nach 30 und mehr Jahren noch ihren Dienst.

Die Bewerbungsunterlagen, die Ausschreibung sowie ein Bericht über die ausgezeichneten Ideen der Teilnehmer 2014 finden sich auf der FN-Homepage unter www.pferd-aktuell.de.