Winter Festival CSI** Ebreichsdorf im Pferdesportpark Magna Racino 2013: Die Ergebnisse vom Freitag

Einen echten Lauf hat Marcel Wolf (GER) im Pferdesportpark Magna Racino. Der Deutsche düste heute mit Laslui zum zweiten Bronze Tour Sieg in Folge und für Österreich holten heute die beiden Salzburger Stefan Eder sowie Jürgen Krackow Platzierungen. In der Children/Junior Tour brauste Children-Reiterin Anastazja Broniatowska (POL) allen auf und davon, doch Niederösterreichs Lisa Schranz war ihr mit Platz drei dicht auf den Fersen und zusätzlich platzierten sich noch die beiden Niederösterreicher Katharina Biber (6.Pl) und Leonard Platzer (11.Pl). Gleich im Anschluss war wieder „Marcel-Wolf-Time“. Der Deutsche blies in der Silver Tour zum Halali und schaffte locker sein Siegesquartett. Für Österreich holten die beiden Fixkraftteamreiter Matthias Raisch (OÖ) und Stefan Eder (S) mit den Plätzen zehn und elf „die Kohlen aus dem Feuer“. In der int. Amateur Tour war es endlich so weit, da bekam auch Österreich seinen ersten Sieger. Dafür sorgte Wiens Brigitta Straberger mit einem flotten Ritt auf ihrem Hannoveranerwallach Conte. Zwar nur mit drei heimischen Reiter aber deshalb nicht minder ehrgeizig gingen die Ponykids heute an den Start, wobei sich Denise Ruth den Sieg in der Small- und Rebecca Gerold den in der Large Pony Tour holte.

Für ziemlich viel Applaus sorgte in der abschließenden Gold Tour Max Kühner. Der deutsche Erfolgsreiter schaffte in dieser zweiten Qualifikation für den Grand Prix am Sonntag nicht nur bereits den zweiten Gold Tour Sieg, sondern schnappte sich so ganz neben bei auch noch Rang drei. Dazwischen platzierte sich ein routinierter Österreicher: Alpenspanteamkapitän Anton Martin Bauer und seine Fuchsstute Nausica Tame.

Kampf um die Grand Prix Qualifikation –

 

 

Max Kühner schafft’s doppelt und

 

 

Anton Martin Bauer ganz locker

Gestern war er an der Spitze und auch heute blieb er ungeschlagen: Deutschlands Max Kühner machte mit seinem Cardento-Nachkommen „Clooney 35“ in der zweiten Gold Tour Qualifikation für den Großen Preis am Sonntag vor, was alle anderen 82 Starter dieses 2-Phasenspringens über 1,45 m auch gerne geschafft hätten – den Sieg und ein fixes Ticket für’s Finale. Das ergatterten die besten 50 Reiter der Gold Touren von gestern und heute und da war auch Österreichs Anton Martin Bauer ganz vorne mit dabei. Im Sattel der 12-jährigen Selle Francais Fuchsstute „Nausica Tame“ flitzte der Niederösterreicher über den anspruchsvollen Parcours dem zweiten Platz entgegen. Die Qual der Pferdewahl hat Max Kühner am Sonntag, denn mit dem Lupicor-Nachkommen "Rahmannshof´s Zwitser". Gab’s auch noch Platz drei.

Viele weitere heimische Platzierungen gab es mit dem neunten Rang von Markus Saurugg (St) auf "Texas I", dem elften Rang von Rob Raskin (V) auf "Rebel R.B.R.", dem 16. Platz von Christian Schranz (NÖ) mit "Wodka Lime" und seinem 19. Platz mit "Quartz Van De Nieuwmolen", dem 18. Rang von Barbara Belousek (St) mit "Bogegaardens Apollonia" und dem 21. Rang von Sascha Kainz (NÖ) mit "Timble des Cinq Chenes".

10 + 11 CSIP |  Pony Small & Large Tour

 

 

Mutige Mädels und ein Hahn im Korb bei den Pony Touren

Los ging's heute auch für die Ponykids und da schaffte im Auftaktspringen über 1,10 m Tirols Denise Ruth eine klasse Leistung. Sie blieb in der Pony Small Tour mit ihre "Naomi 286" in dem doch überschaubarem Starterfeld von drei Reitern als einzige fehlerfrei. Ihre Schwester Michele Ruth war zwar um sieben Sekunden schneller (53,88), kassierte aber leider mit "Staccionata" einen ärgerlichen Fehler und Leonard Platzer (NÖ) kam mit "Dow Jones 34" auf Rang drei.

In der anschließenden Pony Large Tour über 1.20m blieben Rebecca Gerold (St) und ihr "Jorrit" ebenfalls als einzige in diesem Umlauf ohne Fehler und holten sich so den Sieg vor Denise Ruth (T) mit "Tarantella" sowie Niederösterreichs Leonard Platzer auf "Smart Girl".

09 CSI2* | VIP Tour (Amateure)

 

 

Frauenpower in der VIP Tour -

Österreichs Brigitta Straberger holt den Sieg

Endlich! In der VIP Tour war das heimische Glück perfekt, denn hier stand erst mal eine österreichische Amazone an der Spitze: Brigitta Straberger startet für Wien, fühlt sich im Pferdesportpark Magna Racino sichtlich wohl und düste mit ihrem Hannoveraner Wallach "Conte 18" in Bestzeit von 48,96 Sekunden und einer fabelhaften Nullrunde zum Sieg.

Nicht nur hinter der Kamera und mit tollen Pferdesportbildern kann Stefanie Schäbel beeindrucken. Die Deutsche glänzt auch im Springsattel, holte mit ihrer  "Lieselotta" in fehlerfreien 50,30 Sekunden Platz zwei und verwies damit Katja Ziberna (SLO) und "Ancilla" auf Rang drei.

Weitere Platzierungen für Österreich holten Salzburgs Daniela Raisch mit "Atlantico" und dem vierten Rang, sowie Kärntens Daniela Hirschmann mit "Opera Rouge" und Rang elf.

08 CSI2* | Silver Tour

 

 

Marcel Wolfs (GER) Erfolgskurs geht

auch in der Silver Tour weiter

Zur Siegerehrung der Silver Tour erklang erneut die deutsche Nationalhymne in der Turnierhalle vom Pferdesportpark Magna Racino und bereits zum vierten Mal hieß der Sieger Marcel Wolf. Der junge Deutsche ließ auch im Springen über 1,30 m den anderen keine Chance, räumt hier fast alle Siegerpokale ab und diesmal eben mit "Lumi Lou NH" in 52,48 Sekunden den der Silver Tour.

Jonathan Gordan (IRL) legte sich mit "Caillou 5", seinem zweiten Pferd im Bewerb, auch nochmal ordentlich ins Zeug, schaffte eine fabelhafte Zeit (54,27) und verwies Jean-Christophe De Grande (BEL) mit "Dargentina des Bruyeres" auf Rang drei.

Fixkraftteamreiter Matthias Raisch (OÖ) und der Cassini I-Sohn "Cliquot 2" zeigten eine perfekte Nullrunde in 58,65 Sekunden und holten für Österreich Platz zehn und gleich dahinter platzierte sich sein Teamkollege Stefan Eder (S) mit der Schimmelstute "Quantana Rue Z" auf Rang elf.

07 CSICh-A/CSIJ-B | Children/Junior Tour

 

 

Die "Kleinen" machen´s den Großen vor -

Anastazja Broniatowska (POL) gewinnt

die Children/Junior Tour

Mit genau einer Sekunde Vorsprung gegenüber ihren Konkurrenten siegte Anastazja Broniatowska (POL) auf ihrer "Cantina M" in der Children/Junior Tour heute Mittag. Souverän pilotierte sie Ihre Stute über die Children Tour von 1,20m und ließ dabei sogar ihre älteren Kollegen der Juniorenwertung hinter sich.

Ungarns Zoltan Lazar jun. und seine "Bellina" schafften heute in 58,28 Sekunden einen fabelhaften zweiten Rang. Lisa Schranz (NÖ) schickte ihren "V.I.P.2" gekonnt und in schnellen 62,18 Sekunden über die dreizehn Sprünge, was für die beiden heute einen tollen dritten Platz bedeutete. Super platziert mit den Rängen sechs und elf waren heute außerdem Niederösterreichs Katharina Biber mit "Nougat De le Folie" und Leonard Platzer mit "Lord Lui".

06 CSI2* | Bronze Tour

 

 

Marcel Wolf (GER) schafft den Hattrick

Marcel Wolf hat einfach einen Lauf. Der junge Deutsche brillierte wie schon am Vortag im Sattel seines Lasino-Nachkommen "Laslui" in der Bronze Tour über 1,20 m mit einer perfekten Nullrunde über den zwölf Hindernissen und schaffte somit erneut den Sieg. Schon fast eine Sekunde trennten die zweitplatzierte Klara Kostrzewa (POL) und die zehnjährige Stute "Wina" vom Platz an der Spitze, und der drittplatzierten Kristin Asmus (GER) fehlten mit ihrer "Lordes" schon fast sechs Sekunden auf die Siegerzeit (61,60).

Österreichs bestem Reiter, Stefan Eder (S) und seiner "Concordia 2" kassierten leider einen Zeitfehler und schafften heute Platz elf. Auch sein Landsmann Jürgen Krackow und der Westfalen Wallach "Furlanetto" holten mit Rang zwölf noch eine Platzierung für Österreich.

Ergebnisse vom Freitag CSI Magna Racino

 

 

in Ebreichsdorf 2013:

 

 

 

12 Gold Tour

 

 

CSI2* | Int. Jumping Comp.in 2 Phases 1,45 m

1. CLOONEY 35 - KÜHNER Max (GER) 0,00 31,49 - Phase 2

2. NAUSICA TAME - BAUER Anton Martin (AUT/NÖ) 0,00 33,12 - Phase 2

3. RAHMANNSHOF'S ZWITSER - KÜHNER Max (GER) 0,00 34,26 - Phase 2

4. QUE TAL 2 - DELLERT Katja (GER) 0,00 34,44 - Phase 2

5. EL CAMP - KOZA Lukasz (POL) 0,00 34,51 - Phase 2

6. SILVANA - MADENOVA Maria (RUS) 0,00 35,00 - Phase 2

7. CHALLENGER 37 - KRYNA Maxim (BLR) 0,00 35,29 - Phase 2

8. KONRAD 33 - CARBONE Edmondo (ITA) 4,00 34,98 - Phase 2

9. TEXAS I - SAURUGG Markus (AUT/St) 4,00 35,77 - Phase 2

10.CASHMIRE D - MADENOVA Maria (RUS) 4,00 35,87 - Phase 2

11.REBEL R.B.R. - RASKIN Rob (AUT/V) 4,00 36,67 - Phase 2

12.TAALEX - KNIHA Kristian (GER) 4,00 36,73 - Phase 2

13.COPPERPHILD - BAGDASARYAN Artur (RUS) 4,00 36,74 - Phase 2

14.TARRON - SIYAHI Efe (TUR) 4,00 37,34 - Phase 2

15.GREAT PLEASURE - SZASZ Sandor (HUN) 4,00 38,56 - Phase 2

16.WODKA LIME - SCHRANZ Christian (AUT/NÖ) 6,00 49,57 - Phase 2

17.RAPIDE UMORKUS - VASKOV Ibragim (BLR) 8,00 35,79 - Phase 2

18.BOGEGAARDENS APOLLONIA - BELOUSEK Barbara (AUT/St) 8,00 37,48 - Phase 2

19.QUARTZ VAN DE NIEUWMOLEN - SCHRANZ Christian (AUT/NÖ) 8,00 43,26 - Phase 2

20.ZIP - KNUTSEN John Gunvar (NOR) 12,00 40,33 - Phase 2

21.TIMBLE DES CINQ CHENES - KAINZ Sascha (AUT/NÖ) 16,00 38,38 - Phase 2

 

PONY TOUREN

 

 

10 Pony Small Tour

 

 

CSIP | Int. Jumping Comp. 1,10 m

1. NAOMI 286 - RUTH Denise (AUT/T) 0,00 60,06

2. STACCIONATA - RUTH Michele (AUT/T) 4,00 53,88

3. DOW JONES 34 - PLATZER Leonard (AUT/NÖ) 4,00 62,29

 

11 Pony Large Tour

 

 

CSIP | Int. Jumping Comp. 1,20 m

1. JORRIT - GEROLD Rebecca (AUT/St) 0,00 56,27

2. TARANTELLA - RUTH Denise (AUT/T) 4,00 64,51

3. SMART GIRL - PLATZER Leonard (AUT/NÖ) 8,00 62,96

 

AMATEURE

 

 

09 VIP Tour

 

 

CSI2* | Int. Jumping Comp. 1,10 m

1. CONTE 18 - STRABERGER Brigitta (AUT/W) 0,00 48,96

2. LIESELOTTE - SCHÄBEL Stefanie (GER) 0,00 50,30

3. ANCILLA - ZIBERNA Katja (SLO) 0,00 51,28

4. ATLANTICO - RAISCH Daniela (AUT/S) 0,00 51,44

5. CONNY R - PANTELIC Julijan (SLO) 0,00 51,57

6. LUDWIG 173 - VARGA Tamas (HUN) 0,00 57,49

7. SKY MARSHAL - ASCHENBRENNER Iris (GER) 0,00 57,75

8. CHELSEA VII - JÄGER Vanessa (SUI) 0,00 58,70

9. CALVIA - JÄGER Vanessa (SUI) 1,00 66,38

10.MAGIC BOY - STANGELOVA Sara (SVK) 4,00 49,10

11.OPERA ROUGE - HIRSCHMANN Daniela (AUT/K) 4,00 63,85

 

CSI2*

 

 

08 Silver Tour

 

 

CSI2* | Int. Jumping Comp. 1,30 m

1. LUMI LOU NH - WOLF Marcel (GER) 0,00 52,48

2. CAILLOU 5 - GORDON Jonathan (IRL) 0,00 54,27

3. DARGENTINA DES BRUYERES - DE GRANDE Jean-Christophe (BEL) 0,00 55,78

4. APOLLO - CZEKUS Zoltan (HUN) 0,00 56,68

5. COSMOS - BAGDASARYAN Artur (RUS) 0,00 57,44

6. LANTOL - VASKOV Ibragim (BLR) 0,00 57,72

7. QUEL PRIX - VASKOV Ibragim (BLR) 0,00 58,08

8. WIMONA 2 - BUHOFER Simone (SUI) 0,00 58,12

9. LORD AGROSAD - CARBONE Edmondo (ITA) 0,00 58,29

10.CLIQUOT 2 - RAISCH Matthias (AUT/OÖ) 0,00 58,65

11.QUANTANA RUE Z - EDER Stefan (AUT/S) 0,00 59,18

12.CONRAD - ZAJZON Andras (HUN) 0,00 59,26

13.COSMO 12 - DELLERT Katja (GER) 0,00 59,76

14.QUINTEX 3 - MÜHLBAUER Thomas (GER) 0,00 60,89

15.CASALITA - BERGER Sabrina (GER) 0,00 61,50

16.COSACARA B - BAJROVIC Hana (SLO) 0,00 61,55

17.LACRIMA DI FELICITA - ZSOLT Pirik (HUN) 0,00 63,14

18.ZOE - ZAWADA Julia (POL) 0,00 63,52

19.EFKUSWEG - VELE Iza (SLO) 0,00 65,27

20.ARIVEDERCI - ALEX GORDON Jonathan (IRL) 0,00 67,19

21.LASCAR 41 - CHECHINA Olga (RUS) 0,00 67,46

22.BARIO VAN T MARTENDONKERF - MARSCHALL Marcel (GER) 0,00 68,14

 

07 Children/Junior Tour

 

 

CSICh-A/CSIJ-B | Int. Jumping Comp. 1,20m/1,30m

1. CANTINA M - BRONIATOWSKA Anastazja (POL) 0,00 57,28

2. BELLINA - LAZAR JUN. Zoltan (HUN) 0,00 58,28

3. V.I.P. 2 - SCHRANZ Lisa (AUT/NÖ) 0,00 62,18

4. BAYARDILLA - STANGELOVA Sara (SVK) 0,00 63,01

5. VIRKINESS - DRAGIC Mila (SRB) 0,00 63,18

6. NOUGAT DE LA FOLIE - BIBER Katharina (AUT/NÖ) 0,00 64,92

7. HS CONTINO - BELOVA Natalia (RUS) 0,00 67,79

8. SARAGOSSA 12 - ASMUS Kristin (GER) 4,00 62,91

9. BASTIAAN - RIOSSA Gaj (SLO) 4,00 63,27

10.ZAMIR - MADENOVA Maria (RUS) 4,00 63,68

11.LORD LUI - PLATZER Leonard (AUT/NÖ) 4,00 65,19

12.CONNECTION 20 - FÜZER Flora (HUN) 6,00 73,19

 

06 Bronze Tour

 

 

CSI2* | Int. Jumping Comp. 1,20 m

1. LASLUI - WOLF Marcel (GER) 0,00 55,53

2. WINA - KOSTRZEWA Klara (POL) 0,00 56,42

3. LORDES - ASMUS Kristin (GER) 0,00 61,60

4. ZANTOS B - RYDNIK Maria (RUS) 0,00 63,05

5. ARKEL - GOWIN Zuzanna (POL) 0,00 64,08

6. EL GAUCHO - CHECHINA Olga (RUS) 0,00 65,40

7. LIBERTINO 9 - SZASZ Sandor (HUN) 0,00 66,10

8. PIKOLINDA LATOUR - BOSIO Tajda (SLO) 0,00 67,36

9. LEVISTO'S LOVERBOY - VARGA Tamas (HUN) 0,00 68,89

10.QUIDAMS BOY - MADENOVA Maria (RUS) 1,00 69,44

11.CONCORDIA 2 - EDER Stefan (AUT/S) 1,00 70,07

12.FURLANETTO - KRACKOW Jürgen (AUT/S) 2,00 73,60

 

www.horseshows-magnaracino.at

BILDER:

Gold Tour Doppelsieger Max Kühner (GER) mit Clooney 35 © Sibil Sleijko

Österreichs Bester in der Gold Tour, Alpenspanteamkapitän Anton Martin Bauer, mit Nausica Tame © Sibil Sleijko