Wiesbadener Pfingstturnier 2014: Wiesbaden liebt den Voltigiersport

(Wiesbaden) Die Akrobaten zu Pferde, die Voltigierer, und das Internationale Wiesbadener PfingstTurnier – das ist eine ganz besondere Verbindung mit einer ganz besonderen Geschichte. In diesem Jahr wird es spannender denn je: Elf Wochen vor den Weltreiterspielen im französischen Caen treffen die Besten in Wiesbaden aufeinander. Zum ersten Mal werden auch die Pas de Deux-Voltigierer bei den Weltreiterspielen dabei sein. Im vergangenen Jahr feierten sie ihren internationalen Durchbruch – in Wiesbaden.

Bundestrainerin Ursula Ramge ist ein großer Fan des Voltigierstandorts Wiesbaden und sie weiß warum: „Im Kalender des Championatskaders Voltigieren ist Wiesbaden seit Jahren eine feste Größe. Hier misst sich die Weltelite zwei bis drei Monate vor dem jeweiligen Championat in spannendem Kürwettkampf und das in der einzigartigen Atmosphäre des Wiesbadener Schlossparks." Aber die Atmosphäre ist nicht das einzige, was Wiesbaden und den Voltigiersport zu einem atemberaubenden Erlebnis macht. Ramge betont weiter: „Nach wie vor ist Wiesbaden die einzige Outdoor-Veranstaltung mit der einzigen offiziellen Prüfung unter Flutlicht." Wiesbaden ist damit ein Garant für Top-Niveau, Top-Akrobaten und Top-Sport – Wiesbaden ist das akrobatischste Pferdeerlebnis in Deutschland.

Die internationale Geschichte des Voltigiersports im Biebricher Schlosspark begann 2006. Ein Jahr zuvor hat die Internationale Reiterliche Vereinigung (FEI) mit entscheidenden Regeländerungen den Voltigiersport revolutioniert. Wiesbaden erkannte die Chancen des Sports, reagierte prompt und bot ab sofort ein internationales Kürturnier an. 2013 erweiterte das Wiesbadener PfingstTurnier die Ausschreibung um die jüngste Disziplin, das Pas de Deux. Das erste Weltcup-Finale im Pas de Deux folgte in diesem Frühjahr, bei den Weltreiterspielen in Caen wird Pas de Deux erstmalig bei Weltreiterspielen vertreten sein.

Wiesbaden war und ist Impulsgeber für den internationalen Voltigiersport. Wiesbaden zelebriert Voltigiersport. Wiesbaden liebt den Voltigiersport.