Wiesbadener PfingstTurnier 2012: Qualifikation für Japan-Springreiter

Wiesbadener PfingstTurnier 2012:

Qualifikation für Japan-Springreiter

(Wiesbaden) – …und der führt über den Wiesbadener Schlosspark!

Zum ersten Mal ist das Internationale Wiesbadener PfingstTurnier direkte Qualifikation für die Olympischen Spiele – und zwar für die japanischen Springreiter.

Der 35-jährige Taizo Sugitani hat seinen Startplatz bereits sicher, er hat sich mit Platz zehn bei den Weltreiterspielen in Kentucky 2010 schon für die Olympischen Spiele qualifiziert. Die Japaner haben insgesamt zwei Startplätze in den olympischen Springwettbewerben in London. Einer ist also noch frei. Um diesen einen Olympiaplatz kämpfen beim PfingstTurnier weitere fünf japanische Springreiter. „Das wird sehr spannend und ein heißer Kampf“, freut sich Michael Krieger. Krieger ist seit Jahren in Wiesbaden für die sportliche Leitung der Springwettbewerbe zuständig.

Am Donnerstagabend wird bereits der erste Parcours im Schlosspark aufgebaut.. Dann treffen sich die Japaner zum lockeren Einlaufspringen. Am Freitag wird es dann im Qualifikationsspringen mit zwei Umläufen ernst. Die Hindernisse sind bis zu 1,60 Meter hoch, der Parcours entspricht insgesamt den Anforderungen eines Großen Preises bei einem Vier-Sterne-Turnier. Wer darf nach London? Das entscheidet am Ende eine von der japanischen Federation geschickte Richtergruppe, die eigens deshalb aus Japan anreist. Die Reiter haben einen etwas kürzeren Anreiseweg: Sie sind alle in Europa stationiert.

Der qualifizierte Sugatina wird auch in den Schlosspark kommen. Er wird als gespannter Zuschauer verfolgen, wer mit ihm nach London fahren darf.

***Während des Einlaufspringens am Donnerstagabend ist der Schlosspark für alle Interessierten offen, Zuschauer sind herzlich willkommen.

 

TV-Tipp zu Pfingsten:

Eurosport: Samstag, 26. Mai, 21.45 – 23.00 Uhr  Großer Preis der Global Champions Tour

HR: Montag, 28. Mai, 17.00–18.00 Uhr, Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden – LIVE!

Buchungen aller Tribünen- und Flanierkarten unter www.ticketmaster.de oder

telefonisch unter 01805 - 969 00 00.

Weitere interessante Informationen gibt es im Internet unter www.pfingstturnier.org