Westfälischer Pferdetag 2012: Tipps rund um die Pferdehaltung in Münster-Handorf

Wertvolle Tipps und Information rund um die Pferdehaltung bietet das Westfälische Pferdezentrum in Münster-Handorf am 10. November. Das Vermarktungszentrum des Westfälischen Pferdestammbuches ist dann Gastgeber der Fachtagung „Westfälischer Pferdetag 2012". Veranstalter sind die Landwirtschaftskammer NRW und die Bauförderung Landwirtschaft (BFL) gemeinsam mit dem Pferdesportverband Westfalen und dem Westfälischen Pferdestammbuch.

Für viele Landwirte ist die Pensionspferdehaltung mittlerweile zu einem wichtigen Erwerbszweig geworden. Doch gerade in der Pferdehaltung haben sich in den vergangenen Jahren zahlreiche neue Entwicklungen ergeben. So muss sich die Pferdehaltung nicht nur mit Fragen zur Betriebs- und Arbeitswirtschaft, sondern auch zur Verfahrensgestaltung sowie zum Stallbau auseinandersetzen. Insbesondere der artgerechten Haltung der Pferde kommt eine zunehmende Bedeutung zu. Der Fachtag greift Schwerpunkte aus diesen Themenkomplexen auf und bietet die Möglichkeit, unterschiedliche Aspekte der Haltung sowie Anforderungen an die Haltungssysteme zu diskutieren.

Nach der Eröffnung um 13.30 Uhr durch Dr. Lutz Ahlswede, Mitglied des geschäftsführenden Vorstands des Westfälischen Pferdestammbuches, stehen Referate zu Themen wie „tierartgerechte Baukonzepte in der Pferdehaltung, „Immissionsschutz in der Pferdehaltung oder „energieeffiziente Pferdhaltung auf dem Programm. Thomas Ungruhe, Leiter der Abteilung Vereine und Betriebe bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) wird zum Thema „Besteuerung in der Pferdehaltung" referieren. Den Abschluss bildet ein Vortrag von Dr. Christa Finkler-Schade, der sich mit dem „Betriebsmanagement als Qualitätsfaktor in der Pferdehaltung" befasst.

Zielgruppen der Veranstaltung sind Pferdehalter, Landwirte, Berater, Planer, Architekten, Studierende und Mitarbeiter von Behörden und Verbänden. Die Teilnehmergebühr beträgt 35,00 Euro und beinhaltet einen Mittagsimbiss, alkoholfreie Getränke sowie den neuen „BauBrief 49 - Pferdehaltung. T.H.

Ort: Westfälisches Pferdezentrum, 48157 Münster-Handorf, Sudmühlstr. 33

Datum: 10. November (13.30 bis circa 17.00 Uhr)

Weitere Informationen:

Ute Bodin, Telefon: 0251 2376 284, E-Mail: ute.bodin@lwk.nrw.de