Westernreiten-News: Grischa Ludwig (Bitz) startet mit Custom Del Cielo auf der Equitana

Bitz (HPV). Auf der weltgrößten Pferdemesse, der Equitana in Essen, steht am 21. März der Böckmann-Reining-Cup auf dem Programm. Mit dabei im großen Ring der Halle 6 ist Deutschlands populärster Reiter dieser Pferdesportdisziplin: Grischa Ludwig von der Schwäbischen Alb in Bitz.

In der mit 8.500 Euro Preisgeld dotierten Prüfung sattelt der Schwabe den American-Quarter-Horse-Hengst Custom Del Cielo, der im Besitz von Fabian Strebel (Schweiz) steht.

Der im Vorjahr hocherfolgreiche Custom Del Cielo (Custom Crome x Lena Del Cielo), der außerdem auf der DQHA-Körung in Aachen mit einer 8,0 benotet und mit dem Prädikat „gekört“ ausgezeichnet wurde, hat ein Stockmaß von 1,56 Meter. In der Show-Arena (Halle 6) wird der in Amerika gezogene Hengst von dem beliebtesten deutschen Westernreiter, der zusammen mit Pferdewirtschaftsmeisterin Sylvia Maile Eigentümer des Schwantelhofs in Bitz ist, aufgezäumt. „Die Equitana ist nicht nur wegen meiner Teilnahme am Böckmann-Reining-Cup eine Reise wert. Ein Besuch der Pferdemesse ist für mich alle zwei Jahre Pflicht“, erklärte Grischa Ludwig.

Custom Del Cielo wird auch von dem mehrfachen kontinentalen NRHA-Champion und WM-Fünften (2010) trainiert. In der Saison 2013 wird der schicke Hengst, ne-ben seinem Start auf der Equitana, ebenso von Grischa Ludwig auf den größten Shows in Europa vorgestellt. In Essen trifft die Reiter-Pferd-Kombination unter anderem auf: Volker Schmitt (Prichsenstadt), Oliver Stein (Rhede), Emanuel Ernst (Windeck), Daniel Klein (Selm-Bork), Steffen Breug (Reichweiler) und Nina Lill aus Börsborn.

Weitere Informationen unter: www.lqh.de und www.custom-del-cielo.com.

Foto von Hans-Peter Viemann