Westernreiten: Hohe Scores beim Reining Day 2015 auf der South Hill Ranch

Mit einem großartigen Ritt holte sich der Mühlviertler Josef Mittmannsgruber den Sieg in der Königsklasse Open Reining beim Reining Day am 30. Mai 2015 auf der South Hill Ranch in Steyregg. Mit dem neunjährigen Wallach Red Pine Command (Besitzerin Ella Wellinger) erreichte er einen Score von 73. Das Duo sicherte sich somit den Reining Sattel, gesponsert von OM Reitsport. Zweiter in der Open Reining wurde der Slowene Gal Grahelj mit CC Boby Joe, gefolgt von Lokalmatador Reinhard Hochreiter auf Smart Freckles Orima.

Mittmannsgruber lobt nach seinem Sieg vor allem das Pferd: „Es ist Verlasspferd und gibt auf jedem Turnier alles. Auch bei diesem Ritt hat es gut zugehört.“ Als zweiter Profi-Bewerb des Reining Days war die Kriegergut Snaffle Bit Open Reining ausgeschrieben. Diese gewann Gal Grahelj mit Hot Blue Eye Cody vor Reinhard Hochreiter mit Hot Smokin Harley.

Ein Kopf an Kopf Rennen lieferten sich die 18 Starter in der Non Pro Reining, der höchst dotieren Reining dieses Turniers für Amateurreiter, denn es ging um ein Straußenleder-Kopfstück und weitere Produkte von Westernsaddlery California Ranch. Sabine Koglgruber und Smart Decision Orima verwiesen mit Score 72 alle anderen auf ihre Plätze, knapp vor Ella Wellinger auf Red Pine Command und Birgit Promreiter auf Whiznic Gunner mit jeweils Score 71,5.

Ebenfalls mit Score 72 gewann Sabine Koglgruber die abh Anlagenbetreuung Hörmanseder Amateur Reining, in der 25 Reiter starteten. Den zweiten Platz teilten sich Celina Stuiber aus Bayern auf Kaliz Golden Rugged und Barbara Reiter auf Laredo Reloaded, beide mit Score 71,5. Auf die Frage nach dem Erfolgsrezept für diesen Doppelerfolg, meint Koglgruber: „Trainieren und mental vorbereiten. Außerdem ist mir die richtige Kombination aus intensiven Training und Freizeit für mein Pferd ein großes Anliegen. Auch dem Pferd soll es Spaß machen.“

In der KL Performance Horse Rookie Reining ritten 22 Starter um Preisgeld und um einen Jeep für ein Wochenende von Jeep Wipplinger Steyregg. Mit Score 70 sicherte sich Petra Schrenk mit Possums Deeanna Whiz den Jeep. Kerstin Tremmel ritt mit Elvis Goes Hollywood auf den zweiten Platz. Dritter wurde Nicole Riegler mit Its Golden Time Jack.

Petra Schrenk, für die dieses Turnier das erste war, gewann außerdem die Starhorse Greenreiner II. Hier mussten die Reiter zwar das Westernzertifikat vorweisen können, durften aber noch keine Turnierpunkte gesammelt haben. Rang zwei sicherte sich Viktoria Ahrer mit Heza Indylena, Rang drei ging an Verena Grosstessner und Whiz A Footworks.

10 Starter kämpften in der Reining Youth um die ersten drei Plätze. Für diese gab es Preise von Viktoria Koller vk stick & design. Mit Score 71,5 siegte Celina Stuiber, gefolgt von Nicole Riegler mit Score 71 und Evelyn Huber auf Squalaw mit Score 69,5.

Einen Opel für ein Wochenende gewann Kerstin Tremmel in der Opel Isuzu Hojas No Quater Horse Reining. Der zweite Platz ging an Raphaela Brandstetter und Zoes Diamond Lil Spot. Auf Platz drei ritt Gerhard Hairas auf GH Shanna.

Es richtete NRHA-Richterin Manuela Kirsteuer.

Fotos von © Andrea Indrich:

Josef Mittmannsgruber und Red Pine Command spinnten sich zum Reining Day Steyregg Open Champion 2015.

Josef Mittmannsgruber und Red Pine Command beim Sliding Stopp.

Sabine Koglgruber und Smart Decision Orima wurden Reining Non Pro Champions des Reining Day Steyregg 2015.