Westernreiten: Gelungener Saisonauftakt auf der Schwäbischen Alb - Die Ergebnisse aus Bitz

Foto von © Figure8: EM-Teilnehmerin Verena Klein (Bünde) beim Spin

Drei Siege, Platz zwei und sechs für EM-Teilnehmerin Verena Klein (Bünde)

Der Schwantelhof auf der Schwäbischen Alb in Bitz war gefegt und die Eventarena herausgeputzt, als mit der Jackpot-Open-Regio die Turniersaison 2016 bei Ludwig Quarter Horses eröffnet wurde. 41 Reiter-Pferd-Kombinationen aus dem Westen-, Norden-, Osten- und Süden Deutschlands sowie aus Österreich und der Schweiz hatten sich in die Starterliste eingetragen.

Den ersten Ritt zum Auftakt absolvierte in der LQH-Showarena ein EM-Goldmedaillen-Gewinner: Oliver Stein aus Rhede. Der Trainer aus dem westlichen Münsterland gewann 2003 bei den ersten FEI-Europameisterschaften in Reggio Emilia (Italien) mit der Mannschaft das goldene Edelmetall. In Bitz belegte der 36-jährige Professional mit „UT High Elmer Lena“ zusammen mit den LQH-Trainerinnen Julia Schumacher, die „Spooks Got The Blues“ aufge-zäumt hatte, und Tahnee Melcher die im Sattel von „Gunsparks“ saß, mit 70,5 Punkten den dritten Rang. Den geteilten Platz an der Sonne sicherten sich jedoch mit einem 71er-Score die deutsche EM-Reiter-Pferd-Kombination von Aachen, Verena Klein (Bünde) mit „Olena Joe Cody“, sowie der Schweizer Fabian Strebel, der „Ruf Lil Diamond“ gesattelt hatte.

Für die aus Ostwestfalen angereiste Verena Klein hat sich die rund 530 Kilometer lange An-reise gelohnt. Drei Siege, einen Silberrang und einmal Platz sechs zeigen, dass die 35-Jährige gut über die Winterpause gekommen ist. Julia Schumacher zeigte sich hingegen als fleißigste „LQH-Schleifen-Sammlerin“. Einen Sieg mit „Elta Soldier Whiz“ in der 3 & 4-jährigen Jung-pferdeprüfung, dazu wurde die 29-Jährige zweimal Zweitplaziert auf „Elta Soldier Whiz“ und mit „Hesa Guns Enterprise“. Ferner gewann der Chef des Hauses, Grischa Ludwig, im Sattel von „Sharp Dressed Shiner“ die Open-Trophy. Frohlocken konnte der Schweizer (LQH)-Non-Pro  Fabian Strebel. In der Jackpot-open triumphierte er auf „Rul Lil Diamond“, mit „Custom Del Cielo“ siegte er in der Limited (Non Pro) und in der Trophy belegte er mit „JP Surely Red Dry“ den zweiten Rang.

Sehr erfolgreich waren die Non-Pro-Reiter der ausländischen Gäste. Clemens Hefel aus Ös-terreich sicherte sich zwei Siege mit „Tari Electric Spark“ und war zudem noch zweimal in den Top-3-Platzierungen vertreten. Die Schweizer-Gäste feierten ebenso zwei Erfolge, wobei sie im Wettbewerb für die Rookies auf Level 2, beim Triumph von Sarah Simon mit „Boemil Twin Decalag“, die ersten fünf Plätze belegten. Außerdem wurden weitere fünf Reiter des SVPS (Schweizerische Verband für Pferdesport) unter den Top 3 in den Ergebnislisten auf-geführt.

In den Nachwuchsklassen konnten sich zwei Reiterinnen vom Hofgut Reichenbach in Balin-gen bestens in Szene setzten: Zwei Siege von Lucia Lina Egenter mit „Be Lady Tari“ in den Abteilungen Youth 13 und Ranch Riding, dazu Platz drei in der Rookie (Regio). Und Charlotte Tröger, die „Be Coeur D Sunshine“ gesattelt hatte, belegte im Wettbewerb Ranch Riding Rang fünf. Zum Abschluss der Turniertage auf dem Schwantelhof in Bitz war dann ‚Lotte’, wie sie von Freunden gerufen wird, Zweite in der Open (Regio).   

„Es war eine gelungene Veranstaltung und die Teilnehmerzahlen der bisherigen Auftakt-Events haben wir erneut übertroffen“; erklärte gestresst, aber gutgelaunt, Grischa Ludwig. Kein Wunder, dass die Besitzer der Reitanlage in Anbetracht dieser Tatsache vollauf zufrie-den waren: „Es war ein Auftakt nach Maß und eine Bestätigung für uns alle, dass wir mit un-seren Theorien und Vorstellungen ein Turnier zu veranstalten nicht falsch liegen“, freuten sich die Veranstalter Sylvia Maile und Grischa Ludwig.

LQH - Country - Spring 2016 – Ergebnisse / Scores:

Open Jackpot-Regio:

1. Fabian Strebel (SUI) mit Ruf Lil Diamond, 71,0, 1. Verena Klein (GER, Bünde) mit Olena Joe Cody, 71,0, 3. Tahnee Melcher (AUT) mit Gunsparks, 70,5, 3. Julia Schumacher (GER, Bitz) mit Spooks Got The Blues, 70,5, 3. Oliver Stein (GER, Rhede) mit UT High Elmer Lena, 70,5;

Limited-Open:

1. Mona Dorr (GER, Reichweiler) mit Puro Jac, Score 72,5, 2. Britta Kluck (GER, Heilbronn) mit Smart Coloured Recall, 71,0, 3. Martin Dümmel (GER, Wolpertshausen) mit Anns Chic On Top, 70,5;

Novice-Horse-Open - Level 2

1. Verena Klein (GER, Bünde) mit Olena Joe Cody, Score 71,5, 2. Verena Klein (GER, Bünde)  mit Cromeds Cowboyn, 70,5, 2. Gerd Hoff-mann (GER, Erlingheim) mit BB Walla Hot Pistol, 70,5;

5 & under SBH-Open-Regio:

1. Verena Klein (GER, Bünde) mit Customs Shiny Grace, Score 72,5, 2. Julia Schumacher (GER, Bitz) mit Elta Soldier Whiz, 72,0, 3. Jürgen Pieper (GER, Hechingen) mit Chic Express, 70,0;

Trophy-Open:

1. Grischa Ludwig (GER, Bitz) mit Sharp Dressed Shiner, Score 73,0, 2. Julia Schumacher (GER, Bitz) mit Hesa Guns Enterprise, 71,5, 3. Britta Kluck (GER, Heilbronn) mit Smart Coloured Recall, 71,0;

Open (Regio):

1. Florian Reichmann (GER) mit Flashlight On Rustin Heels, Score 69,0 2. Charlotte Tröger(GER, Balingen) mit Be Coeur D Sunshine, 68.5, 3. Eugen Lier (GER) mit Rodney Rooster, 65.5.

Non Pro - Limited: 

1. Fabian Strebel  (SUI) mit Custom Del Cielo, Score 73,0, 2. Franziska Engel (GER, Hau-enstein) KD Whizoffthefuture, 72,0, 3. Gabriela Küng (SUI) mit Out West Whiz, 70,0;

Novice-Horse-Non Pro - Level 2:

1. Clemens Hefel (AUT) mit Tari Electric Spark, Score 71,0, 2. Vanessa Engel (GER, Hauenstein) mit Big Time Business, 70,0, 2. Adrienne Speidel (SUI) mit SL Customized Grace, 70,0;

Intermediate-Non Pro:

1. Clemens Hefel (AUT) mit Tari Electric Spark, Score 71,0, 2. Jennifer L. Schleiniger (SUI) mit Masked Gunman, 70,5, 3. Hans-Georg Holzwarth (GER, Tübingen) mit Coeurs Little Tyke, 70,0, 3. Clemens Hefel (AUT) mit ARC Pleasing Diamond, 70,0;

5 & under SBH-Non Pro-Regio:

1. Bernd Dilger (GER) mit Fine Like Foot-work, Score 68,5, 2. Jan-Luca Waizenegger (GER) mit Snowgirls Pepito, 67,5, 3. Hans-Ulrich Andres (GER) mit Spots From Heaven, 61,0;

Trophy-Non Pro:

1. Tina Wilk (GER, Göppingen) mit Spark N Silver, Score 72,0, 2. Fabian Strebel (SUI) mit JP Surely Red Dry, 70,5, 2. Nadia Lattmann (SUI) mit Ruf Lil Diamond, 70,5, 2. Jennifer L. Schleiniger (SUI) mit Masked Gunman, 70,5, 2. Clemens Hefel (AUT) mit Tari Electric Spark, 70,5;

Jungpferde-3&4-Jahre SBH:

1. Julia Schumacher (GER, Bitz) mit Elta Soldier Whiz, Score 72,0, 2. Jürgen Pieper (GER, Hechingen) mit Chic Express, 69,5, 3. Denis Herrmann (GER, Neuwied) mit AH Willorima, 69,0;

Green-Reiner-Regio:

1. Christina Frischholz (GER) mit Coeur D Donna, Score 68,0, 2. Marion Gauggel (GER, Ittenhausen) mit Dry Stuff, 67,5, 3. Leni Bartmann (GER, Osthofen) mit Smart Little Theo, 67,0;

Ranch-Riding:

1. Lucie Lina Egenter (GER, Balingen) mit Be Lady Tari, Score 70,5, 2. Vanessa Engel (GER, Hauen-stein) mit Big Time Business, 70,0, 3. Uwe Kosmalla (GER, Leipzig) mit PS Hollywood Doc, 69,5, 3. Susanne Kläne (GER) mit Buckle Up Please, 69,5;

Rookie-Professional-Regio:

1. Denis Herrmann (GER, Neuwied) mit Spooks Enterprise, Score 69,5, 2. Leonie Mager (GER) mit Bonnie B Crome, 67,5, 3. Gerd Hoffmann (GER, Erlingheim) mit BB Walla Hot Pistol, 66,0;

Rookie-Level-1:

1. Franziska Engel (GER, Hauenstein) mit KD Whiz-offthefuture, Score 70,5, 2. Florian Köhler (GER) mit Betta Be Toughenough, 70,0, 3. Carolin Haussecker (GER) mit JP Special Chic, 69,0;

Rookie-Level-2:

1. Sarah Simon (SUI) mit Boemil Twin Decalog, Score 69,5, 2. Gabriela Küng (SUI) mit Out West Whiz, 69,0, 2. Carolin Haussecker (GER) mit JP Special Chic, 69,0, 2. Andrea Wäber (SUI) mit Captain Igloo, 69,0,;

Rookie (of the Year):

1. Katharina Pfluger (GER, Eberhardzell) mit Nicprizelittlestep, Score 68,0, 1. Hans-Georg Holzwarth (GER, Tübingen) mit Coeurs Little Tyke, 68,0, 3. Katharina Pflüger (GER, Eberhardzell) mit Haidas Esmeralda, 67,5;

Rookie-Regio:

1. Carolin Haussecker (GER) mit JP Special Chic, Score 69,5, 1. Gabriela Küng (SUI) mit Out West Whiz, 69,5, 3. Anna Voss (GER, Eltze) mit Mandys Little Magnum, 69,0, 3. Florian Reichmann (GER) mit Flashlight On Rustin Heels, 69,0, 3. Lucie Lina Egenter (GER, Balingen) mit Be Lady Tari, 69,0;

Youth-13 & under:

1. Georgia Wilk (GER, Göppingen) mit Golden Iron Jac, Score 68,5, 2. Leni Bartmann (GER, Osthofen) mit Smart Little Theo, 65,5, 3. Janis Jäger (GER) mit Jacs Golden Mia, 62,5;

Youth-13-Regio:

1. Lucie Lina Egenter (GER, Balingen) mit Be Lady Tari, Score 69,5, 2. Georgia Wilk (GER, Göppingen) mit Golden Iron Jac, 69,0, 3. Leni Bartmann (GER, Osthofen) mit Smart Little Theo, 65,0;

Youth 14-18:

1. Franziska Engel (GER, Hauenstein) mit KD Whizoffthefuture, Score 71,0, 2. Vanessa Engel (GER, Hauenstein mit Big Time Business, 68,5;

Youth-bis 18 (Regio:

1. Anna Voss (GER, Eltze) mit Mandys Little Magnum, Score 71,5, 2. Franziska Engel (GER, Hau-enstein) mit KD Whizoffthefuture, 69,5, 3. Vanessa Engel (GER, Hauenstein) mit Big Time Business, 69,0.