Westernreiten: Cowboy-Feeling und rasante Ritte auf der South Hill Ranch Steyregg (OÖ)

Bereits zum dritten Mal wird es am 30. Mai 2015 auf der South Hill Ranch Steyregg (OÖ) wild, wenn beim Reining Day die Cowgirls und Cowboys Gas geben. Geld- und Sachpreise im Wert von 7.000 Euro warten auf die Sieger.

Der Reining Day hat sich in den vergangen Jahren zu einem beliebten Treffpunkt Westernreiter aller Leistungs- und Altersklassen etabliert. Neben den Profis können sich auch jugendliche Reiter, Jungpferde und Amateure in speziellen Bewerben beweisen.

In allen Kategorien warten Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von 7.000 Euro, darunter zwei Mal ein Auto für ein Wochenende, großzügige Geldpreise und edles Zubehör der Westernsaddlery California Ranch. Hauptpreis der Königsklasse, der Open Reining, ist ein Reining-Sattel, zur Verfügung gestellt von OM-Reitsport. Die Starter werden in diesem Bewerb mit hohem Tempo viel riskieren und beim Sliding Stopp ordentlich Staub aufwirbeln - ganz zur Freude der zahlreichen Besucher, die sich an Reining auf hohem Niveau erfreuen dürfen. Im vergangenen Jahr begeisterte Josef Mittmansgruber auf „Red Pine Command“ die Zuseher und holte sich souverän den Sieg in der höchsten Klasse. Im Premierenjahr 2013 sicherte sich Lokalmatador Reinhard Hochreiter auf „Shalimars Holly“ die Siegesprämie.

Foto von © Verena Grosstessner: 2014 siegte Josef Mittmannsgruber mit Red Pine Command in der Open Class