Westernreiten: Action pur beim Reining-Day auf der South Hill Ranch Steyregg

 

Action pur war am 10. Mai beim Reining-Day auf der South Hill Ranch Steyregg angesagt. 56 Reiter gingen mit 50 Pferden an den Start und ritten um Geld-und Sachpreise im Wert von mehr als 8.000 Euro. Josef Mittmannsgruber holte sich auf Red Pine Command den Sieg in der Open Reining unterstützt von KL Performance Horses mit einem Score von 71. Rang zwei ging an Johannes Hasenauer und Crazy On Top vor Lokalmatador Reinhard Hochreiter auf Whiz A Jac Surprise.

 

© Verena Grosstessner: Josef Mittmannsgruber holt sich den Sieg in der Open Reining

In der South Hill Ranch Snaffle Bit Open Reining setzte sich Johannes Hasenauer auf Elvis Goes Hollywood durch, vor Reinhard Hochreiter auf LG Rocket Wrangler. "Ladies first" hieß es in der Non Pro Reining unterstützt von Westernsaddlery California Ranch und KL Performance Horses. Claudia Moser auf Crazy on Top sicherte sich den Sieg vor Sabine Leitner. Diese freute sich im Sattel von Smart Decision O Rima über Rang zwei. Die Damen verwiesen so Ernst Bierbaumer und My Lucky Starlight auf Rang drei. Das Paar durfte sich in der CowboyTack Amateur Reining über den Sieg vor Claudia Moser auf Crazy On Top und Eva-Maria Hofer auf Rawhides Bueno Chex freuen.

Im 21-Reiter starken Starterfeld der Wipplinger Rookie Reining überzeugte Maria Appenzeller mit Squalaw. Rang zwei ging an Eva-Maria Hofer auf Rawhides Bueno Chex, Rang drei an Edith Hochmair auf HH Fireball Cutter. Maria Appenzeller und Squalaw setzen sich auch in der Non Quater Horse Reining unterstützt von Opel Isuzu Hojas durch.

Der reiterliche Nachwuchs hatte mit der Reining Youth 18&under powered by Viktoria Koller stick & design auch eine tolle Bühne. Der Sieg ging an Lisa Ziehfreund auf Murphy TC Tucker. Die Starhorse Greenreiner II war Reitern mit Westernzertifikat vorbehalten, die noch keinen Turnierstart absolviert hatten. Sophia Lindinger und Cosmic Lucy zeigten sich hier souverän und siegten vor Isabella Krammer mit Jacky Winchester und Roland Schnelzer mit Pepyn Power.

Unter allen Teilnehmern wurde ein besonderer Ehrenpreis verlost: ein Sattel von OM Reitsport. Das Losglück war Cornelia Höbarth hold und so freute sie sich über einen nagelneuen OM Reining Sattel. (Foto: © Verena Grosstessner)

Die nachmittäglichen Sonnenstrahlen unterstrichen die tolle Stimmung, die dank der schmackhaften Verpflegung und der Unterstützung der zahlreichen freiwilligen Helfer den Tag noch strahlender machte. Auch Veranstalter und Ranchbesitzer Hubert Hanl liegt das Wohl der Reiter und Pferde am Herzen. „Bei vielen Turnieren gibt es gute Preise nur in den höheren Klassen. Der Großteil der Reiter startet aber in den niedrigen – sie sind die Basis des Sports. Die South Hill Ranch will die Reining Reiter in Oberösterreich fördern. Darum bemühen wir uns um Sponsoren. Wer Tag für Tag trainiert, soll auch mal was gewinnen dürfen.“ meinte er im Gespräch mit Maria Appenzeller.

Weitere Informationen gibt es unter www.southhill-ranch.com