Westernreiten: € 150.000- NRHA Breeders Futurity lockt mit neuen Attraktionen

Vergünstige Boxen für Jugendliche bis -13

Kreuth (Oberpfalz), 11.-17. Oktober 2015 - Nennschluss: 11. September 2015

Vom 11. bis 17. Oktober findet in Kreuth (Oberpfalz) wieder unsere große Hauptshow statt, die NRHA Breeders Futurity 2015. Die NRHA approved Show, die mit einem garantierten Preisgeld von € 150.000,- lockt, hat dieses Jahr noch einiges mehr zu bieten. Hier eine erste kleine Auswahl:

Salebarn für 2- bis 6-jährige Reiningpferde

Mit der Salebarn will die NRHA Germany eine hochkarätige Plattform für Verkaufspferde bieten. Die Pferde werden in der Ostbayernhalle dem Publikum vorgestellt, gekonnt kommentiert von Boris Kook. Zudem werden die Pferde mit Fotos und Video auf der NRHA Germany Website präsentiert.

Günstigere Boxen für Jugendliche bis 13 und Jugend Lounge

Ein ganz besonderes Anliegen der NRHA Germany ist die Förderung der jungen Reiner. Daher können sich Kids bis 13 Jahre über günstigere Boxen freuen. Zudem wird es eine eigene Youth Lounge im Foyer am NRHA Germany Stand geben. Dort und in der Ostbayernhalle werden gegen Ende der Woche Lose verkauft, deren Erlös der Jugendarbeit zu Gute kommt. Es gibt tolle Sachen zu gewinnen. Details werden noch veröffentlicht 

Exklusiv: die neue VIP Tribüne mit bester Sicht und tollem Essen

Ganz neu präsentiert sich die VIP Tribüne am Final-Freitag und -Samstag. Diese wird an der kurzen Seite auf zwei Etagen so aufgebaut, dass die Besucher optimale Sicht auf das Geschehen in der Arena haben. Zudem sind im VIP-Ticket ein Begrüßungstrunk und ein köstliches, mehrgängiges Menü von Kuffler, München, eingeschlossen. Die Plätze sind begrenzt, daher sollte man schnell reservieren bei der NRHA Germany Geschäftsstelle. Ideal ist der VIP Bereich natürlich für Trainer und Züchter, die ihren Kunden etwas Besonderes bieten wollen. So können auch ganze Tische reserviert werden.  

Ranches & Breeders Bar im Western Saloon Style

Von Donnerstag bis Samstag ist die neue Ranches & Breeders Bar geöffnet, die im Stil eines Western Saloons gebaut ist. Hier können sich zehn Zuchtställe präsentieren und sind auch jeweils mit einem eigenen Drink auf der Barkarte.   

Im Zentrum der Breeders Futurity sind und bleiben natürlich die Pferde und ihre Reiter. Daher hat sich die NRHA Germany heuer auch etwas Besonderes für die Siegerehrung ‚Run for the Roses‘ einfallen lassen. Mehr Details folgen – lassen Sie sich überraschen!

Foto von Art & Light