Weltmeisterschaften Vierspänner Riesenbeck 2012: Ausschuss benennt deutsche Fahrer

Rastede (fn-press). Im Anschluss an die WM-Sichtung in Rastede hat der Ausschuss Fahren des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die Fahrer benannt, die bei den Weltmeisterschaften der Vierspänner für Deutschland starten dürfen. Die WM findet vom 15. bis 19. August im westfälischen Riesenbeck statt und das Gastgeberland darf neun Fahrer schicken.

Für die Mannschaft fahren Christoph Sandmann (Lähden), Georg von Stein (Modautal) und Michael Brauchle (Lauchheim). Als Einzelfahrer starten Mareike Harm (Negernbötel), Christian Plücker (Waldeck), Rene Poensgen (Eschweiler), Daniel Schneiders (Petershagen), Ludwig Weinmayr (Fischbachau) und Joseph Zeitler (Starnberg). Informationen zu den deutschen Fahrern gibt es unter www.pferd-aktuell.de/starportraets                evb