Weltmeisterschaften Junge Dressurpferde 2011: Teilnehmer sind nominiert

 

 

Weltmeisterschaften Junge Dressurpferde 2011:

 

Teilnehmer sind nominiert

 

Warendorf (fn-press). Die Nachwuchspferde, die die deutschen Farben bei den Weltmeisterschaften der Jungen Dressurpferde vom 3. bis 7. August in Verden vertreten werden, sind nominiert. Wie in den beiden Jahren zuvor gab es wieder nur eine bundesweite Sichtung. 31 fünfjährige und 28 sechsjährige Pferde wurden am Bundesleistungszentrum in Warendorf unter dem Sattel präsentiert. Im Anschluss nominierte das  Sichtungsgremium, bestehend aus den Richtern Jonny Hilberath (Scheeßel), Klaus Ridder (Datteln) und Bundestrainer Holger Schmezer (Verden), folgende Pferde:

 

Fünfjährige Dressurpferde

Branduardi, Hannoveraner Hengst v. Breitling W – Weltmeyer (Züchter: Christian Heinrich, Reiterin: Karin Meyer zu Strohen)

Damon’s Divene, Westfalen Stute v. Damon Hill – Rubin Royal (Züchter: Christian Becks, Reiterin: Helen Langehanenberg)

De Champ, Oldenburger Hengst v. Daddy Cool – Caprimond (Züchter: Helmar Bescht, Reiterin: Anja Engelbart)

Fürstenball, Oldenburger Hengst v. Fürst Heinrich – Donnerhall (Züchter: Georg Sieverding, Reiterin: Ines Westendarp)

Novia, Bayern Stute v. Stedinger – Alabaster (Züchter: Erich Neukirchinger, Reiterin: Victoria Michalke)

Showtime, Hannoveraner Wallach v. Sandro Hit – Rotspon (Züchter: Heinrich Wecke, Reiterin: Dorothee Schneider)

Sunday, Westfalen Hengst v. Sandro Hit – Donnerhall (Züchter: Heinrich Wulhorst, Reiterin: Anja Wilimzig)

Reserven:

1. Fairytale, Oldenburger Hengst v. Fidertanz – Quattro B (Züchter: Rolf Boelts, Reiterin: Isabel Bache)

2. Flynn PCH, Hannoveraner Hengst v. Falsterbo – Walt Disney I (Züchter: Gerhard Finck, Reiter: Marcus Hermes)

3. Rihanna, Rheinländer Stute v. Ricardos – Sandro Hit (Züchter: ZG Mölko, Reiterin: Geertje Hesse)

 

Sechsjährige Dressurpferde

Damon Jerome H, Rheinländer Hengst v. Damon Hill – Guy Laroche (Züchter: Willi Schneider, Reiterin: Uta Gräf)

Freak Blue Phantom, Oldenburger Hengst v. Florencio I – Feinbrand (Züchter: Hinrich Hegeler, Reiterin: Kristine Möller)

Horatio, Hannoveraner Wallach v. Hochadel – Matcho AA (Züchterin: Susanne Buroch, Reiterin: Dorothee Schneider)

Lezard, Rheinländer Wallach v. Lord Loxley I – Riccione (Züchter: ZG Judith und Johannes Gielessen, Reiter: Matthias Bouten)

Schickeria, Westfalen Stute v. Sir Donnerhall I – Weltmeyer (Züchterin: Anja Mohrahrend, Reiterin: Helen Langehanenberg)

Soulmate, Hannoveraner Hengst v. Sandro Hit – Calypso II (Züchter: Frank Nordhausen, Reiterin: Senta Kirchhoff)

St. Emilion, Westfalen Hengst v. Sandro Hit – Ehrenwort (Züchter: Walter Niewerth, Reiterin: Dorothee Schneider)

Reserven:

1. Sergio Rossi, Oldenburger Hengst v. Sir Donnerhall I – Rosenkavalier (Züchterin: Gudula Vorwerk-Happ, Reiterin: Kira Wulferding)

2. Franz Joseph, Bayern Hengst v. Florencio I – Coriograf B (Züchter: Christian Buchner, Reiter: Ralf Kornprobst)

3. Baron de Ley W, Westfalen Hengst v. Breitling W – Diego xx (Züchter: ZG Wittig/Tiemann, Reiterin: Brigitte Wittig evw