Warsteiner Champions Trophy 2011: Karshüning, Stahlbuhk, Paul – in Warstein ganz vorn

 

Warsteiner Champions Trophy 2011:

Karshüning, Stahlbuhk, Paul – in Warstein ganz vorn

 

Warstein, 18. November – Sebastian Karshüning hatte ganz offenkundig die richtigen Reithosen an am zweiten Tag der Warsteiner Champions Trophy. Der Borkener gewann gleich zweimal im Warsteiner Reitsportzentrum – zunächst mit der sechs Jahre alten  La Corona in der Springprüfung Kl. M**, dann mit der elf Jahre alten Lucy das klassische S-*-Springen, den Preis der Ritzenhoff Cristal AG.

Überhaupt hatte der Westfale allerhand zu tun, denn mit Crazy Diamond war ein weiteres erst sechs Jahre altes Pferd durch die Youngster-Tour zu steuern. Die Carinjo-Tochter blieb ebenfalls ohne Fehl und tadel und belegte am Ende Platz vier. Als Lynn Stahlbuhk und wenig später Tanja Paul – beide aus Hamburg – bei der Warsteiner Champions Trophy auftrumpften, hatte Karshüning dann tatsächlich Pause. Tanja Paul gewann mit Chiva das M-Springen der Amateur-Springreiterclub Trophy, Lynn Stahlbuhk trumpfte in der ersten Runde der Warsteiner Reitsport-Förderung auf. An diesem Wochenende wird das Finale mit den besten Junioren aus Westfalen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein zelebriert.

Insgesamt 29 maximal 18 Jahre alte Springreiterinnen und –reiter treten in Warstein dafür an. Die erste Runde wurde als Springprüfung Kl. L mit Idealzeit absolviert, am Samstag geht es dann in die entscheidende Finalprüfung, eine Stilspringprüfung Kl. L mit Stechen – Stahlbuhk hat sich dafür schon mal in Position gebracht….

 

Ergebnisübersicht Warsteiner Champions Trophy 2011:

 

Preis der STEDEN LOGISTIK GmbH Springprüfung Kl.M** Youngstertour

 

1. Abteilung: 6-jährige Springpferde

 

1. Sebastian Karshüning (Borken), La Corona, 0 SP/53.92 sec; 2. Hauke Luther (Altenhagen), Catoki's Cannon, 0/55.27; 3. Willem Greve (NED), Acapulco, 0/58.93; 4. Sebastian Karshüning (Borken), Crazy Diamond, 0/60.94; 5. Holger Wenz (Bad Laer), Lintas, 0/62.19; 6. Franz-Josef Jun. Dahlmann (Sendenhorst), Cornado II, 0/62.24

2. Abteilung: 7-jährige Springpferde

1. Rob Schipper (NED), Zizogga, 0 SP/56.09 sec; 2. Florian Meyer zu Hartum (Herford ), Abbado, 0/56.52; 3. Florian Meyer zu Hartum ( Herford ), Casania O.H., 0/59.11; 4. Annika Kreuzer (Marienheide), Cotender, 0/59.64; 5. Tim Rieskamp-Goedeking (Steinhagen), Acolanda, 0/59.88; 6. Franz-Josef Jun. Dahlmann (Sendenhorst), Wilane, 0/61.03

AMATEUR-SPRINGREITERCLUB TROPHY Springprüfung Kl.M**

1. Tanja Paul ( Hamburg ), Chiva, 0 SP/47.46 sec; 2. Ferdinand Hurrle (Gaggenau), Phrynee GR, 0/48.45; 3. Klaus Brinkmann (Bielefeld), Pikeur Santana, 0/49.73; 4. Petra Höltgen (Monheim ), Cavita, 0/51.57; 5. Jessica Meier (Plettenberg), Tabelle, 0/51.70; 6. Klaus Brinkmann (Bielefeld), Pikeur Formidable, 0/51.84

Preis der RITZENHOFF CRISTAL AG Springprüfung Kl.S*

1. Sebastian Karshüning (Borken), Lucy, 0 SP/47.02 sec; 2. Gerrit Schepers (Isernlohn), Caroll, 0/47.17; 3. Judith Emmers ( Marl ), Papillon, 0/47.63; 4. Sarah Nagel-Tornau (Attendorn), Baquita, 0/47.72; 5. Sebastian Adams (Viersen), Dream of Glorie vd Kruishoeve, 0/47.86; 6. Michael Symmangk ( Lützow Herford ), Pikeur Cleveland, 0/48.13

WARSTEINER REITSPORT-FÖRDERUNG Springprüfung Kl.L mit Idealzeit

1. Lynn Stahlbuhk (Hamburg), Caddington Blue, 0 SP/51.95 sec -0.05; 2. Alina Hagemann (Nottuln), Leo, 0/52.09 +0.09; 3. Jon-Philipp Wenzel (Grande), Tawia, 0/53.15 +1.15; 4. Lara Könemann (Münster), Cadoro, 0/53.46 +1.46; 5. Maureen Fritzsche (Rüthen), Landy, 0/50.31 -1..69; 6. Maren Kasolowsky (Osteel), El Vespucci, 0.25/54.03 +2.03

AMATEUR-SPRINGREITERCLUB TROPHY Springprüfung Kl.S*

     

  1. Michael Deppe (Plaidt), Eastwood, 0 SP/53.55 sec; 2. Klaus Brinkmann (Herford), Pikeur Formidable, 0/55.66; 3. Thorsten Brinkmann (Herford ), Cassano, 0/56.17; 4. Hans-Helmut Bauer (Wasserbillig), Linus, 0/57.63; 5. Jörg Witte (Gifhorn), Sea Wolf, 0/58.04; 6. Lutz Ricken Prof.Dr. (Borken), Chacomo, 0/58.23
  2.  

 

Fotos von Stefan Lafrentz: Siegerin Lynn Stahlbuhk (unten) und „Lokalmatadorin“ Maureen Fritzsche (oben)