Warsteiner Champions Trophy 2011- Großer Preis der Warsteiner Brauerei wandert in die Niederlande ab

Warsteiner Champions Trophy 2011-

Großer Preis der Warsteiner Brauerei

wandert in die Niederlande ab

 

Warstein, 19. November 2011 – Mit Warsteiner kennt sich Gert-Jan Bruggink aus: Der niederländische Nationenpreisreiter gewann bereits in Kiel die Warsteiner Winning Round und auch in Aachen schon den Warsteiner Preis – Preis von Europa und nun hat er auch „an der Quelle“ zugeschlagen und mit Cash Junior den Großen Preis der Warsteiner Brauerei, Haus Cramer KG gewonnen. Damit verhinderte der 30-jährige Bruggink den Triumpf des bis dahin führenden Weltcupsiegers Christian Ahlmann aus Marl, der ein sehr präzises Stechen mit Sebastian zelebrierte.

Und überhaupt trumpfte der Stall Bruggink groß auf: Die kleine Schwester Marleen – 24 Jahre jung - wurde mit Shannon Dritte, Bereiter Rob Schipper belegte mit MCB Quintessa Platz fünf – wäre es ein Länderspiel Holland-Deutschland gewesen….

Er habe, sagt Gert-Jan Bruggink, zunächst mal nach Marleen gesehen, außerdem Ahlmanns Stechen beguckt und auch nach Rob geschaut und dann habe er schon los gemusst und sich „Mühe gegeben“. Eine Taktik, die Christian Ahlmann knapp kommentierte: „Hättste nicht machen müssen…“  Der Weltcupsieger war mit Platz zwei allerdings durchaus zufrieden: „Das war viel mehr als ich erwartet hatte von diesem Wochenende. Codex One ist lange nicht gegangen und das fühlte sich alles gut an. Sebastian hat sechs Monate kein Turnier bestritten, ihm ist ein Chip entfernt worden und jetzt fühlt er sich offenkundig wohl“. Die Reiseroute des Westfalen führt nun weiter ins ferne Abu Dhabi.

Marleen Bruggink freute sich über Platz drei – immerhin bleibt der Sieg ja auch in der Familie. Der große Bruder helfe immer, allerdings habe er vor dem Stechen gesagt, nun müsse sie allein zurecht kommen – der Zeitplan war zu eng für den Austausch von Tipps.

 

Ponygeneration begeistert

Das Finale der K&K Horseconcept Pony Challenge endete mit dem Sieg einer noch sehr jungen Dame: Justine Tebbel – kleine Schwester des Junioren-Cracks Maurice und Tochter des dreimalige Deutschen Meisters Rene Tebbel aus Emsbüren fegte mit Giovanni sagenhaft schnell durch die Finalprüfung und setzte sich damit vor Julia Schacht (Osnabrück) und Enno Klaphake (Mühlen) durch. Zweifel sind völlig ausgeschlossen – die nächste sportlich interessante Generation Springreiter klopft an – da darf man sich jetzt schon auf die kommenden Jahrzehnte freuen….

 

Gute Bilanz für Warsteiner Champions Trophy

Die Warsteiner Champions Trophy 2011 – die vorläufig letzte im Herbst – besuchten rund 3000 Zuschauer. Vor allem in den Abendstunden steuerten etliche Pferdesportfans das Warsteiner Reitsportzentrum im Waldpark an. Ein Ergebnis, das sich Turnierleiter Uwe Wendt erhofft hatte. Der Große Preis der Warsteiner Brauerei am Samstagabend lockte zusätzlich etliche Zuschauer. Die vorläufige Bilanz in der Turnierleitung – mit Peter Rathmann und Josef Albermeier – fällt entsprechend gut aus. Die Programmgestaltung schauen sich alle drei nochmal genau an. Es sei nicht auszuschließen – so Rathmann – dass der Große Preis am Samstagabend vielleicht ein künftiges Merkmal der Warsteiner Champions Trophy werde…..

 

Großer Preis der WARSTEINER BRAUEREI,

Springprüfung Kl.S *** mit Stechen

1. Gert-Jan Bruggink (Niederlande), Cash Junior, 0 SP/34.11 sec; 2. Christian Ahlmann (Marl), Sebastian, 0/34.38; 3. Marleen Bruggink (Niederlande), Shannon, 0/34.84; 4. Kathrin Müller (Wickede), Cork Lane, 0/35.23; 5. Rob Schipper (Niederlande), MCB Quintessa, 0/36.29; 6. Markus Merschformann (Laer), Baloupetra, 0/36.54

 

K&K HORSECONCEPT CHALLENGE Ponyspringprüfung

Kl.M* Einlaufprüfung und Qualifikation für Prfg. 17

1. Fabienne Graefe ( Osnabrück ), Bartez, 0 SP/47.58 sec; 2. Sophia Beckmann (Kalkar), High Dream N, 0/48.65; 3. Lea Ercken ( Recklinghausen ), Validos Son, 0/48.97; 4. Philip Houston ( Leichlingen ), Celina, 0/49.15; 5. Enno Klaphake ( Steinfeld), Pepper Ann, 0/50.17; 6. Lars Volmer ( Legden ), Orchid's Paul, 0/50.30

 

Preis der HARDENBERG WILTHEN AG Springprüfung Kl.M**

mit Stechen Finale Youngster-Tour 6-jährige Springpferde

1. Markus Renzel ( Oer- Erkenschwick), Cabalou, 0 SP/36.48 sec; 2. Sebastian Adams ( Viersen), Little Quick, 0/41.50; 3. Franz-Josef Jun. Dahlmann ( Sendenhorst), Cornado II, 0/44.68; 4. Torben Köhlbrandt (Ibbenbühren), Con Climax, 4/36.68; 5. Hauke Luther ( Altenhagen), Catoki's Cannon, 4/36.69; 6. Richard jun. Trippe ( Schmallenberg ), Candy, 4/44.29

 

Preis der LIEBELT Gebäudedienste Springprüfung Kl.S*

mit Stechen Finale Youngster-Tour 7-jährige Springpferde

1. Ulrich Schröder ( Warsteiner ), Luminna, 0 SP/38.24 sec; 2. Balazs Krucso (Sassenberg ), Margareta, 0/41.34; 3. Alois Pollmann-Schweckhorst (Warstein), Balermo, 0/44.07; 4. Rob Schipper (Niederlande), Primeval Dejavu, 4/36.80; 5. Chantal Regter (Niederlande), Lady's Queen, 4/38.33; 6. Rasmus Lüneburg (Hetlingen), Cointreau, 4/40.41

 

AMATEUR-SPRINGREITERCLUB TROPHY Springprüfung Kl.S* mit Siegerrunde

Qualifikation zum Finale der Amateur-Springreiterclub Trophy 2011

1. Hans-Helmut Bauer ( Wasserbillig ), Linus, 0.25 SP/31.47 sec; 2. Alessa Köhnke ( Hetlingen), Siska, 0.25/33.98; 3. Thorsten Brinkmann ( Herford ), Pikeur Conradin, 4/28.58; 4. Jessica Meier ( Plettenberg), Tabelle, 4/29.86; 5. Klaus Brinkmann ( Herford ), Pikeur Formidable, 4/30.29; 6. Ferdinand Hurrle ( Gaggenau ), Phrynee GR, 4/30.97

 

K&K HORSECONCEPT CHALLENGE Springprüfung Kl.M**

mit Siegerrunde-Finale der KK Horseconcept Pony Challenge 2011

1. Justine Tebbel ( Emsbueren ), Giovanni, 0 SP/38.18 sec; 2. Julia Schacht (Osnabrück ), Tiara, 0/38.55; 3. Enno Klaphake ( Steinfeld ), Pepper Ann, 0/38.85; 4. Lars Volmer ( Legden ), Orchid's Paul, 0/39.36; 5. Kathrin Stolmeijer ( Emsbüren), Mac Easy, 0/40.15; 6. Fabienne Graefe ( Osnabrück ), Bartez, 4/35.64

 

Foto von Stefan Lafrentz: Sieger Gert-Jan Bruggink mit Cash Junior