Warendorf: DOKR korrigiert Dressur-Kader

Dressur-Kaderkorrekturen 2011

 

Warendorf (fn-press). Der Disziplinausschuss Dressur des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) hat Änderungen an den Bundeskadern vorgenommen. Die Kader setzen sich jetzt wie folgt zusammen: 

Championatskader:

Anabel Balkenhol (Rosendahl) mit Dablino und Rubins Royal, Christoph Koschel (Hagen a.T.W.) mit Donperignon, Matthias Alexander Rath (Kronberg) mit Sterntaler-Unicef und Triviant-Unicef, Ulla Salzgeber (Bad Wörishofen) mit Herzrufs Erbe und Wakana, Isabell Werth (Rheinberg) mit Satchmo, Warum nicht FRH, El Santo NRW.

B-Kader:

Sabine Becker (Recklinghausen) mit Lamarc WRT, Nadine Capellmann (Würselen) mit Elvis VA, Carola Koppelmann (Warendorf) mit Le Bo, Helen Langehanenberg (Havixbeck) mit Responsible OLD und Damon Hill NRW, Susanne Lebek (Braubach) mit Potomac und Baudolino, Anna-Katharina Lüttgen (Kerpen) mit Lamborghini, Anja Plönzke (Wiesbaden) mit Le Mont d'Or, Dorothee Schneider (Framersheim) mit Kaiserkult TSF, Ellen Schulten-Baumer (Rheinberg) mit Donatha S und River Joy.

B2-Kader:

Gina Capellmann-Lütkemeier (Paderborn) mit Baldessarini, Marion Engelen (Kerken) mit Diego, Kristina Sprehe (Dinklage) mit Royal Flash, Brigitte Wittig (Rahden) mit Biagiotti WW. dp