Wahl zum Sportler des Jahres im Landkreis Oder-Spree: Springreiterin Katharina Krabe vorne dabei

Wie in jedem Jahr, so auch in diesem Jahr, werden im Landkreis Oder-Spree die Sportler des Jahres gewählt. Organisator ist die Märkische Oderzeitung (MOZ), die auch regelmäßig über den Stand im Ranking informiert. Bei den Damen ist zur Freude der Pferdefreunde auch eine Reiterin dabei.

Ihr Name ist Katharina Krabe. Sie ist eine 20jährige Springreiterin, kommt aus Beeskow und startet für den RFV Glienicke. Katharina reitet seit 14 Jahren und ist aktuell mit ihrem Pferd Lover Boy (v. Legionaer) auf den Springplätzen der Region zu sehen. In der vergangenen Saison konnte sie immerhin 11 Siege auf A**-Level und weitere 15 Platzierungen im A- und L-Bereich erringen. Das war offensichtlich Grund genug für die MOZ, die junge Dame zu nominieren. Und wer nun denkt, dass dies ja nix Besonderes ist, sollte dabei bedenken, dass Katharina Krabe so ganz nebenbei auch noch den Studiengang International Business Administration an der Viadrina in Frankfurt/Oder belegt und tagtäglich den Versuch unternimmt, Studium und Reiten unter einen Helm zu bekommen. In diesem Jahr wird sie sich außerdem ihrem 4jährigen Nachwuchs in Gestalt eines dynamischen Ponyhengstes widmen und diesen für den Sport vorbereiten.

Wer also bis zum 21. Januar dieses Jahres eine MOZ aus dem Landkreis Oder-Spree in die Hand bekommt, kann sich mal den Stimmzettel ausschneiden und für Katharina voten. Dem Reitsport der Region und dem Ansehen des Vereins und der Reiterin wird es sicher nicht schaden. Katharina ist momentan auf Rang zwei mit 53 Stimmen hinter einer Keglerin mit 120 Stimmen. Nun ist Kegeln ja ein „richtiger“ Sport und olympisch noch dazu… (?). Man denke nur an die Turnhallen mit den ganzen isotonischen Durstlöschern auf dem Tisch und den athletischen Körpern, die sich voller Kraft ihrer Murmel widmen….

Es ist also an der Zeit, wenigstens Katharina zu unterstützen. Im Pferdesportkreis Märkisch-Oderland schaffte es seitens der Jury kein Kandidat auf die Liste. Katharina ist also im Osten Brandenburgs unsere einzige Hoffnungsträgerin. Und unser Motto lautet: „YES WE CAN SUPPORT KATHI!!!“

Kleine Anmerkung zum Schluss: Dies ist keine von Katharina gezündete Initiative, sondern eine von der Redaktion inszenierte und soll völlig subjektiv in das Geschehen um die Wahl zum Sportler des Jahres im Landkreis Oder-Spree 2012 eingreifen.

Fotos von Jan-Pierre Habicht: Katharina Krabe beim Hallenspringtag in Müncheberg mit ihrem Lover Boy