Wahl zum Sportler des Jahres im Landkreis Barnim 2012: Auch Pferdesportler dabei, die gewählt werden können

Alle Jahre wieder kann man im Landkreis Barnim abstimmen, wer Sportler des Jahres werden soll. Auch in diesem gibt es wieder Titelaspiranten aus dem Bereich des Pferdesports.

In der Kategorie „Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren“ kann man die allseits bekannte Kimberley Alexandra Gibson aus Elisenau wählen. Wer sich ein wenig im Reitsport in Brandenburg auskennt, dem muss man Kimbi Gibson sicher nicht mehr vorstellen. Als Landesmeisterin und mehrfache – auch internationale – Siegerin im Springen und der Dressur ist sie seit einigen Jahren ein Aushängeschild des Landkreises in der Region und weit darüber hinaus.

In der Kategorie „Übungsleiter“ gibt es in Sachen Pferdesport zwei Kandidaten. Zum einen wäre da Alexander Gibson aus Elisenau, der seit vielen Jahren nicht nur seine Tochter Kimbi betreut, sondern auch viele weitere Reiter trainiert und unterstützt. Jüngstes und erfolgreiches Beispiel ist Saskia Hagewiesche, die ebenfalls seit geraumer Zeit sportliche Erfolge vorweisen kann.

Im Kreise der Übungsleiter befindet sich außerdem noch der Fahrtrainer Peter Gödde aus Ruhlsdorf, der seit 20 Jahren im Barnim als Hofbetreiber und Fahrsporttrainer aktiv ist. Auf seinem Hof gibt es ein breites Angebot vor allem für Kinder und Jugendliche.

Wer mitmachen möchte, um dem Pferdesport im Landkreis seine Stimme zu geben, kann dies noch bis zum 21. November tun. Dann ist Einsendeschluss. Die Gewinner werden auf der 7. Sportgala des Kreissportbundes Barnim bekannt gegeben. Diese findet am 30. November im Haus Schwärzetal in Eberswalde statt. Die Wahl wird unterstützt von der Sparkasse Barnim und der Märkischen Oderzeitung.

Alle Infos zu den Sportlern, zu den Teilnahmebedingen und zur Sportgala finden Sie HIER

Informationen zur Reitanlage Elisenau finden sie HIER

Informationen zum Hof von Peter Gödde finden Sie HIER

Foto von Peter Gödde mit freundlicher Genehmigung des Vereins