VR Classics Neumünster 2018: Schockemöhle und Kasselmann für Holsteiner Masters

Johanna Beckmann, Quanto Fino

Alle haben mal klein angefangen - Doppel-Weltmeister Jeroen Dubbeldam ebenso wie Mannschafts-Olympiasiegerin Dorothee Schneider und bei den VR Classics vom 15. -18. Februar darf Schleswig-Holsteins Pferdesportnachwuchs ebenfalls anfangen. Die Championate der Pferdestadt Neumünster für Ponyreiter, Junioren und Junge Reiter, sowie der Holsteiner Masters Jugend-Team Cup sind beste Beispiele dafür.

Insgesamt 32 Ponyasse und 21 Junioren und Junge Reiter aus dem Pferdeland Schleswig-Holstein starten in diesen Championaten und acht Teams sind für den Auftakt 2018 im Holsteiner Masters Jugend-Team Cup gemeldet worden. Ein Hauch “Nationenpreisfeeling” weht durch die Holstenhallen…. Dieses Mannschaftsspringen, das als Serie über mehrere Stationen ausgetragen wird, ist eine Erfindung vom einstigen Landestrainer Detlef Peper und Henning Saggau und weil das Format gute Mannschaftsreiter produziert, beneiden inzwischen andere deutsche Landesverbände die Schleswig-Holsteiner darum. “Wer auch in Zukunft gute Reiter auf guten Pferden sehen möchte, der muss an die Zukunft denken und solche Möglichkeiten für junge Talente erhalten”, unterstreichen Paul Schockemöhle und Ullrich Kasselmann unisono. Beide wissen wie wichtig das ist. Kasselmann ist Veranstalter des Offiziellen Deutschen Nationenpreisturniers für Junioren, Junge Reiter und Ponyreiter in der Dressur und im Springen in Hagen a.T.W.. Paul Schockemöhle ist in Redefin auch Gastgeber der Young Riders Academy, die Talente bis 23 Jahre sichtet.

Platz für den Nachwuchs, das gilt auch beim Stafettenspringen im BioCina Preis am Freitagabend. Dabei treten je ein Ponyreiter und ein Promi als Zweierteam in einer Springprüfung an. Regelmäßig erzeugt diese Aufgabe mächtig viel Aufregung hinter den Kulissen. Ein prominentes Beispiel ist Janne Friederike Meyer-Zimmermann, die als Ponyreiterin mit dem Weltmeister Jos Lansink zusammen antrat und den Kollegen “etwas langsam” fand….

Am Donnerstag steht der Nachwuchs nach dem internationalen Dressurauftakt im Mittelpunkt mit der erste Prüfung für Junioren und Junge Reiter im Preis der Fa. Reitsport Sievers, gefolgt vom Championat der Ponyreiter, präsentiert von der Bäckerei Tackmann, danach folgt die Einlaufprüfung zum Holsteiner Masters Jugend-Team Cup im Preis der R+V/ VTV-Generalvertretung Kuschel. Das von Peer-Span präsentierte Finale ist dann ein Highlight am Donnerstagabend. Jugend “forscht” also auf den Spuren von Ahlmann, Dubbeldam und Co. bei den VR Classics 2018….

Johanna Beckmann, eine der besten Nachwuchsreiterinnen aus dem Norden, mit Quanto Fino im Holsteiner masters Jugend-Team Cup. (Foto: Stefan Lafrentz)