VR Classics Neumünster 2014 – da freut sich auch der Nikolaus…

 

Neumünster – Am Freitag ist Nikolaustag und wer noch nicht so genau weiß, was er dem Pferdesportfan in der Familie in den Stiefel stecken soll, hat mit einem Ticket für die VR Classics in Neumünster vom 13. bis 16. Februar, die Chance Vorfreude zu verschenken. Karten gibt es ab acht Euro für das kultige internationale, Reitturnier in den Holstenhallen von Neumünster.

Die VR Classics sind seit Jahrzehnten der In-Treffpunkt der norddeutschen Pferdesportszene. In Neumünster geht es um den Reem Acra FEI World Cup, die VR Classics sind tatsächlich der dienstälteste Weltcup Standort Dressur und nirgendwo sonst ist die Atmosphäre so heiß wie in der altehrwürdigen Holstenhalle 1. Der Große Preis der Volksbanken und Raiffeisenbanken ist ein „Must Have“ in der Erfolgsgalerie jedes internationalen Reiters und Markenzeichen der VR Classics sind am Donnerstag der Show-Wettkampf der Reit- und Fahrvereine Schleswig-Holsteins und die Indoor-Vielseitigkeit. Das Beste aus Schleswig-Holstein tritt in den Championaten der Pferdestadt Neumünster in der Dressur und im Springen an.

Lauter gute Gründe für ein VR Classics-Ticket. Die Karten-Hotline ist telefonisch unter (04321) 755421 zu erreichen. Seit dem 3. Dezember ist auch das Ticketbüro der VR Classics im Caspar-von-Saldern-Haus, Haart 32 in 24534 Neumünster wieder geöffnet (Di. & Mi. von 09 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr; Do. von 09 – 12 Uhr und von 13 – 18 Uhr) Zudem können Tickets auch via e-mail an tickets(at)reitturnier.de bestellt werden.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.reitturnier.de

Foto von Thomas Hellmann: Schaubild „Der Meisterdieb von New York“ des Reiterhofes Gläserkoppel, Preetz, bei den VR Classics 2013