Vor dem Winter Circuit 2014 in der Lake Arena: Alle Termine und Highlights

Lake Arena – Nur mehr wenige Tage, dann ist es soweit: Die Turniersaison in der Lake Arena startet fulminant und mit einem Top-Nennergebnis in die ersten beiden CSI2*-Wochenenden. Für die internationalen Springstars wie Carsten-Otto Nagel, Thomas Mühlbauer, Werner und Theo Muff, Thomas Frühmann und Hugo Simon geht es um knapp 120.000,- Euro Gesamtdotation und um zwei Große Preise, die mit je 24.000,- Euro zum Weltranglistenranking zählen.

Das Programm lockt mit seinen 32 ausgeschriebenen Prüfungen und dem Gesamtpreisgeld von knapp 120.000,- Euro und bietet den Profis und Amateuren gleichermaßen die Möglichkeit, sich mit Ihresgleichen zu messen. Für die Turniergäste stehen fixe Stallungen, ideale Reit- und Bodenbedingungen und das gewohnt gemütliche Flair bereit, sodass sich unter den genannten Arrivierten auch Publikumslieblinge wie Thomas Frühmann und Hugo Simon angekündigt haben. Für die rot-weiß-roten Spitzenreiter steht einiges auf dem Spiel: Nachdem die drei Großen Preise im Herbst mit Jürgen Stenfert, Jörne Sprehe und Natalia Belova an die starke ausländische Konkurrenz ging, wollen sie natürlich die Siege in den beiden Hallen-Grand Prix nach Hause reiten. An den finalen Sonntagen (16. & 23. März) heißt es also Daumen halten.

Bei freiem Eintritt sind alle interessierten Pferdesportfans herzlich willkommen.

Überblick über die Highlights des Equestrian Winter Circuits (14.-23.03.2014)

14. März: ca. 16:00 Uhr   Big Tour (1. Qualifikation zum GP)

15. März: ca. 19:00 Uhr   Big Tour (2. Qualifikation zum GP)

16. März: ca. 14:00 Uhr   Winter Grand Prix von Wiener Neustadt (Weltranglistenspringen)

21. März: ca. 16:00 Uhr   Big Tour (1. Qualifikation zum GP)

22. März: ca. 19:00 Uhr   Big Tour (2. Qualifikation zum GP)

23. März: ca. 14:00 Uhr   Winter Grand Prix von Wiener Neustadt (Weltranglistenspringen)