Vierkämpfer aus Berlin-Brandenburg erfolgreich bei den offenen Landesmeisterschaften Sachsen/Anhalt in Magdeburg

Vierkampfteam Berlin Brandenburg / Natalie Jacky / Daniel Schwager

Lara Sophie Winter / Maxime Fliegner

Ab 21.04.2017 steht für unsere Vierkämpfer der Saisonhöhepunkt an, der Bundesvierkampf 2017 in Ansbach. Zur Generalprobe hatte die Landestrainerin Natalie Jacky ihren Kader nach Magdeburg geordert.

Das Berlin-Brandenburg Team zeigte sich in guter Verfassung und konnte trotz nicht ganz einfacher Rahmenbedingungen mit guten Leistungen aufhorchen lassen. Die Teams gespickt mit Reitern aus Neustadt/Dosse und vom LRV Münchehofe konnten in beiden Altersklassen die Teamwertungen für sich entscheiden.

Beim Nachwuchsvierkampf konnte Lara Sophie Winter (LRV Münchehofe) knapp die Einzelwertung vor ihrer Teamkollegin Clara-Joana Gaebert ( RFV HLG Neustadt) gewinnen.

Den Juniorenvierkampf konnte Maxime Fliegner (LRV Münchehofe) für sich entscheiden. In einem Kopf an Kopf Rennen lag ihre Teamkollegin Laura Jean Taebling  (RFV HLG Neustadt) knapp hinter Maxime und sicherte sich Platz 2.

Maxime und Laura konnten sich beim Laufen über die Maximalpunktzahl 1000 freuen, das gleiche gelang Malin Hellwig beim Schwimmen. Maxime und Lara legen den Grundstein für ihre Siege mit den in ihrer Altersklassen besten Noten in der Dressur. Insgesamt konnten sechs Teammitglieder die magische 5000 Punktegrenze überschreiten.

Aus Magdeburg ging es direkt ins Trainingslager nach Neustadt/Dosse. Hier wird sich  jetzt nochmal der Feinschliff für Ansbach abgeholt. Wir hoffen, dass alle Pferde und Reiter ihre Form halten, vor allem aber gesund bleiben, dann können wir guter Hoffnung die Reise nach Bayern antreten.

Fotos von Christian Fliegner©