Vielseitigkeit-News: CCI4*/CIC3* Luhmühlen - Topbesetzung in der Heide

Luhmühlen (fn-press). Die Veranstalter der internationalen Vielseitigkeit in Luhmühlen haben Grund zur Freude, denn das Nennungsergebnis liest sich wie das „who is who“ der Vielseitigkeitsszene: Andrew Hoy, William Fox-Pitt, Zara Phillips, Oliver Townend, Andrew Nicholson und der aktuelle Badminton-Sieger Jonathan Paget sowie die deutschen Topreiter Andreas Dibowski, Michael Jung, Ingrid Klimke, Dirk Schrade, Peter Thomsen und viele andere wollen in diesem Jahr in der Heide starten. Insgesamt konkurrieren Top-Reiter aus 17 Nationen in der Heide um den traditionellen Eichenkranz.

Hans Melzer, Trainer des Jahres 2012, hat vor allem das deutsche Kontingent im Auge: „Das Starterfeld ist absolut gigantisch. Bis auf die Olympia-Dritte Sandra Auffarth sind alle deutschen Championatsreiter in Luhmühlen am Start. Wir haben hier ja so etwas wie ‚Hausrecht’ und da freut es mich besonders, dass wir so geschlossen auftreten und unsere Stärke zeigen können. Die Veranstaltung hat immer Championatscharakter und ist für uns eine der wichtigsten Prüfungen überhaupt. Traditionell werden wir auch in diesem Jahr in Luhmühlen die Longlist für die Europameisterschaft bekannt geben“, erklärt der Bundestrainer. Die EM findet in diesem Jahr vom 28. bis 31. August statt, die Deutschen treten dort nach ihrem Triumph 2011 in Luhmühlen als Verteidiger sämtlicher Medaillen an.

Für den Geländeaufbau in Luhmühlen ist auch 2013 Captain Mark Phillips zuständig, der auch mit dem aktuellen Kurs seinem Motto „a cross-country course is not a walk in the park” treu geblieben ist. „In diesem Jahr ist das Gelände noch anspruchsvoller geworden. Wir haben viel verändert. Aufgrund der neuen FEI Vorgaben ist die Strecke etwa eine Minute länger geworden und es gibt eine zusätzliche Schleife. Außerdem haben wir uns viele neue Aufgaben ausgedacht. Nahezu alle Kombinationen wurden verändert“, erklärte er. Julia Otto ergänzt, dass im Hinblick auf die bevorstehenden Europameisterschaften im schwedischen Malmö das Hindernis „London Bridge“ nun durch eine „Brücke nach Malmö“ ersetzt wurde. TGL/Hb

Weitere Informationen unter www.luhmuehlen.de

Deutsche Jugendmeisterschaft Bad Harzburg

Bad Harzburg (fn-press). Vom 7. bis 9. Juni finden auf dem Rennbahngelände in Bad Harzburg die deutschen Jugendmeisterschaften Vielseitigkeit statt. 45 Junioren haben ihre Teilnahme an der internationalen Ein-Stern-Vielseitigkeit (CC1*) angekündigt, in der offen ausgeschriebenen Zwei-Sterne-Prüfung machen 22 Junge Reiter den Titel unter sich aus. Als Titelverteidigerin tritt in dieser Altersklasse die Doppel-Europameisterin der Jungen Reiter Pia Münker an, die seit Kurzem Mitglied der Warendorfer Perspektivgruppe ist. Nicht genannt hat dagegen die Juniorenmeisterin von 2012, Merle Neeth, so dass in dieser Altersklasse die Karten neu gemischt werden. Mit dem Veranstalter in Bad Harzburg konnte ein erfahrener Ausrichter für die DJM gefunden werden. Vielseitigkeitsveranstaltungen auf dem Rennbahngelände von Bad Harzburg haben eine lange Tradition. Bereits 1948 gab es vor der einmaligen Kulisse des Harzes erste reitsportliche Veranstaltungen nach dem Krieg, danach fanden hier bis Ende der 80er Jahre internationale Prüfungen, Landesmeisterschaften und Championatssichtungen statt. Nach einer längeren Abstinenz in den 90er Jahren fand sich 1998 eine kleine Gruppe von begeisterten Anhängern des Vielseitigkeitssports zusammen, die an die alte Tradition anknüpften. Seither finden in Bad Harzburg wieder regelmäßig internationale Prüfungen mit Topbesetzung statt. 2003 war der Verein für Vielseitigkeit Gastgeber der Deutschen Ponymeisterschaften, 2006 fand der Bundeswettkampf in Bad Harzburg statt. In diesem Jahr ist es dem Verein nun gelungen, den Zuschlag für die Deutsche Jugendmeisterschaft zu erhalten. Möglich wurde dies durch die Verlegung des angestammten Turniertermins Mitte August. Eine Absprache mit dem Rennverein machte es in diesem Jahr möglich, das Turnier vorzuverlegen – passend für den Terminkalender der Nachwuchsvielseitigkeitsreiter, deren Europameisterschaften in diesem Jahr Mitte September in Jardy/Frankreich stattfinden.       Hb

Weitere Informationen unter www.vfv-badharzburg.de