Vielseitigkeit: Andrew Nicholson wieder Herbstmeister

 

Der 52jährige Neuseeländer Andrew Nicholson, der bereits seit Anfang der 80er Jahre in UK lebt, holte sich wie im letzten Jahr den HSBC Ranking Bonus von US$ 50.000 für seine Führung in der Weltrangliste. Diese hielt er das ganze Jahr über ohne Unterbrechung. Nicholson ist damit seit 19 Monaten auf Platz eins. Und selbst in der britischen Rangliste beendete er die Saison zum fünfzehnten Mal als Bester. Nach eigenen Angaben beginnen für ihn nun die Vorbereitungen auf die Weltreiterspiele und die Olympischen Spiele in Rio.

Bester Deutscher ist auf Rang vier Michael Jung vor Ingrid Klimke. Andreas Dibowski liegt auf Rang 14 und Peter Thomsen auf der 17.

Es folgt das aktuelle Ranking in der Vielseitigkeit – Stand 27.12.2013:

Rang Reiter Land Punkte
1 NICHOLSON, Andrew NZL 634
2 FOX - PITT, William GBR 621
3 DAVIDSON JR., Bruce O. USA 419
4 JUNG, Michael GER 384
5 KLIMKE, Ingrid GER 378
6 ROSE, Shane AUS 371
7 JOHNSON, Sonja AUS 364
8 RICHARDS, Jonelle NZL 359
9 PAGET, Jonathan NZL 357
10 TINNEY, Stuart AUS 352
11 BURTON, Christopher AUS 339
12 DUTTON, Phillip USA 332
13 PANIZZON, Vittoria ITA 328
14 DIBOWSKI, Andreas GER 320
15 CLARK, Aoife IRL 314
16 LEVETT, Bill AUS 311
17 THOMSEN, Peter GER 309
18 SCHAULY MDL, Donatien FRA 303
19 SVENNERSTAL, Ludwig SWE 300
20 LIVIO, Maxime FRA 294

Foto von FEI/Kit Houghton: Andrew Nicholson (NZL), HSBC Rankings-Führender bei der Scheckübergabe in London durch HSBC Sponsorship Manager Kate Fullam