Verstorben: Gerhard Haversiek und Herbert Herzog

Spenge (fn-press). Im Alter von 84 Jahren ist an Heiligabend Gerhard Haversiek aus Spenge (Kreis Herford) verstorben. Er war viele Jahre als Vertreter des Landesverbandes Westfalen in verschiedenen Gremien des Bereichs Sport der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) tätig und begleitete als Chef de Mission die Ländlichen Reiter zu ihren Europameisterschaften. Als Richter war er international und national hoch anerkannt. 1988 wurde er mit dem Deutschen Reiterkreuz in Silber geehrt. evb

Berlin (fn-press). Der Berliner Herbert Herzog, Förderer des Pferdesports, ist im Alter von 70 Jahren nach langer und schwerer Krankheit in der Nacht vom 29. zum 30. Dezember verstorben. Gemeinsam mit seiner Frau Renate, langjährige Vizepräsidentin des Landesverbandes Pferdesport in Mecklenburg-Vorpommern und Vorstandsmitglied der Persönlichen Mitglieder der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) förderte er besonders den Reitsport in Mecklenburg-Vorpommern und unterstützte Reiter der Region unter anderem Holger Wulschner und Matthias Granzow. Herbert Herzog war mit seiner Frau Inhaber des Reiterhofes Passin.

Franz Wego