Vatertag auf der Rennbahn: Familienfest in Iffezheim

Iffezheim,  10.5.2012 – Ein Familienfest mit attraktiven Angeboten für Groß und Klein bietet Baden Racing am zweiten Renntag des Frühjahrs-Meetings auf der Rennbahn Iffezheim/Baden-Baden. Der „Vatertag“ an Christi Himmelfahrt (17.5.), der ein kirchlicher Feiertag in Baden-Württemberg ist, steht ganz im Zeichen der Familie.  „Wir wollen den Menschen das Erlebnis Pferd nahebringen und mögliche Berührungsängste mit der Rennbahn abbauen“, sagt Baden Racing-Geschäftsführer Dr. Benedict Forndran. „Es geht in Iffezheim um großen Sport, aber vor allem auch um Spaß und gute Unterhaltung für jedermann.“

Es beginnt mit dem Kinderfest nur für die Mitglieder des Baden-Racing Kid’s Club um 11.30 Uhr. Alle Kinder können einen Erwachsenen als freie Begleitperson mitbringen. Geboten werden Tanzkurs, Malen, Basteln und Skulpturen aus Stein zu hauen. Außerdem gibt es das renntägliche Angebot von Ponyreiten, Kinderschminken, Hüpfburg, Spielmobil und Game-Station. Wer dabei sein möchte, muss auf der Website des Kidsclub ( www.baden-racing-kidsclub.com Mitglied werden und sich dann bei f.meyer@baden-racing.com anmelden. Sollte das Wetter nicht mitspielen, findet das Kinderfest in regengeschützten Räumlichkeiten statt.

Höhepunkt ist das Maskottchen-Rennen gegen 14 Uhr auf dem Geläuf. Pferdinand, das  Maskottchen des Baden-Racing Kid’s Club, tritt gegen zehn andere Maskottchen im Hindernislauf an – darunter Willi Wildpark (KSC), Trimmy (Europäischer Sportbund), Kombi Karle (Stadtmarketing Karlsruhe) und den Eiszwerg (Nestlé Schöller). Rennbahnmoderator Alexander Franke wird die Maskottchen vor dem Rennen ausführlich vorstellen.

Um 14.45 Uhr – ist das Nachwuchsreiten auf Ponys angesetzt. So manche große Jockey-Karriere hat mit den kleinen Pferden begonnen. Ein bekanntes Beispiel in Iffezheim ist Andreas Boschert oder aktuell der Sohn von Trainer Peter Schiergen – Dennis - der 2011 im Alter von 16 Jahren 41 Rennen gewann und damit überlegen Champion der Amateurreiter wurde.

Für die Erwachsenen gibt es von 12 Uhr bis 14 Uhr Freibier am Bierwagen, gesponsert von Baden Racing und Brandau Catering Service, der auch 500 Brezeln kostenlos verteilt. Die neun Vollblutrennen mit der Badener Meile als Höhepunkt beginnen dann um 15.35 Uhr.

Foto von Baden Racing: Pferdinand beim Trainingsgalopp