Turniervorschau 05. bis 10. April 2011 und Auslandsstarts


Turniervorschau 05. bis 10. April 2011 und Auslandsstarts

Bundesvierkampf und Bundesnachwuchsvierkampf vom 8. bis 10. April in Neustadt (Dosse)

Ihren Saisonhöhepunkt haben die Vierkämpfer gleich zu Beginn des Jahres. In diesem Jahr findet der Bundesvierkampf, der „Deutschlandpreis der Vierkämpfer“, und der „Deutschlandpreis der Nachwuchsvierkämpfer“ vom 8. bis 10. April auf der Anlage des Brandenburgischen Haupt- und Landgestüts in Neustadt (Dosse) statt. Wie es der Name schon sagt; müssen sich die Teilnehmer im Bundesvierkampf in vier Disziplinen messen: Im Schwimmen (50 Meter Freistil), Laufen (3.000 Meter Geländelauf), Dressur und Springen (Dressurreiterwettbewerb und Springprüfung der Klasse A), wobei die Dressur dreifach, das Springen zweifach sowie Laufen und Schwimmen einfach in die Gesamtwertung einfließen. Der Bundesvierkampf hat aber noch eine weitere Besonderheit aufzuweisen: Das Reiten findet jeweils auf zwei eigenen und zwei zugelosten Pferden pro Mannschaft statt.

Weitere Informationen unter www.neustaedter-gestuete.de


Internationales Vielseitigkeitsturnier (CIC*/**) vom 8. bis 10. April in Kreuth

Der „Kreuther Frühling“ lockt  jährlich zahlreiche Vielseitigkeitsreiter nach Bayern in das Pferdesport- und Turnierzentrum Kreuth. Auch in diesem Jahr stehen eine internationale Vielseitigkeitsprüfung auf Zwei-Sterne-Niveau sowie eine Prüfung auf Ein-Sterne-Niveau auf dem Programm, daneben ist eine Reihe nationaler Dressur-, Spring und Geländepferdeprüfungen ausgeschrieben. Wie in den Vorjahren ist das CIC** zugleich die erste Wertungsprüfung für den Derby-Dynamic-Cup 2011 für junge Reiter bis 25 Jahre und Pferde bis neun Jahre. Insgesamt gibt es fünf Wertungsprüfungen in Kreuth, Marbach, Wahlsdorf-Liepe, Wiesbaden und Lonnerbecke. 2010 gewann Michael Jung mit dem damals neunjährigen Weidezaunprofi's River of Joy die Gesamtwertung.

Weitere Informationen unter www.gut-matheshof.de


Internationales Distanzturnier (CEI***) am 9. April in Gartow

Knapp 100 Teilnehmer aus neun verschiedenen Nationen wollen beim internationalen Distanzritt am 9. April im niedersächsischen Gartow starten. Veranstalter Jens Leider zeigt sich zufrieden mit dem Nennergebnis: „Derzeit liegen insgesamt knapp 140 Nennungen vor, offensichtlich ist unsere Veranstaltung 2010 sehr gut angekommen.“ Für die deutschen Reiter sind dieses Jahr die Europameisterschaften im französischen Florac der Saisonhöhepunkt und beim Ritt in Gartow können sie erste Punkte für eine mögliche Qualifikation für die EM sammeln. Neben den deutschen Reitern kommen die meisten Teilnehmer aus Skandinavien. Schweden geht sogar mit zwölf Reitern an den Start, darunter die Vorjahressiegerin Maria Hagman-Eriksson mit ihrem Pferd Power. Weitere Teilnehmer kommen aus Norwegen, den Niederlanden, Tschechien, Dänemark, England, Slowenien, Polen und der Schweiz.

Weitere Informationen unter: E-Mail  jleider@reitzentrum-gartow.de oder Internet www.reitzentrum-gartow.de

 

Internationales Springturnier (CSI***/CSIYH*) vom 7. bis 10. April in Lummen/BEL

Janne-Fiederike Meyer (Schenefeld) mit Cellagon Lambrasco, Chika’s Way, Holiday by Solitour, Clarimo, Castanea, Casquetto, Voigtsdorf Citylicker und Cassaro; André Schröder (Heidmühlen) mit RPM Coquin Chandial, RPM Let’s Fly, Conradi, RPM Canturado, RPM Big Surprise und Carneby; Caroline Hölzer (Brühl) mit Rizibizi, Con Chita und Let ist be Me, Heiko Schmidt (Werder) mit Countdown, Cassiopeia, Carimo und Chap.

Weitere Informationen unter: E-Mail carine@hippo-assistance.be, Internet www.csiolummen.be


Internationales Springturnier „Toscana Tour“ (CSI***/CSI*/CSI-CH/P/J-B) vom 5. bis 10. April in Arezzo/ITA

Patrick Afflerbach (Königsbrunn) mit Cool-Girl, Quando, Alcantara, Casino, Ciara und Bijou; Christian Ahlmann (Marl) mit Sebastian, Caracas, Lucky Lord und Perry Lee; Sabrina-Nadine Albrecht (München) mit Colea, Paris und Casandro; Timo Beck (Kehl) mit Fidji Island, Askaban, Clifford und Quidam de Luxe; Simone Blum (Zolling) mit Sam, Flying Boy, Gin Tonic, Casmeen und Carlo; Laura Breymann (Herzogenrath) mit Askaro K, Lancelot, Charly und Chagall van de Burggrave; Uli Collee (Eberstadt) mit Bella S, Southern Comfort, Tänzerin, Lintas und C’est la vie; Christine Dorenkamp (Geldern) mit Tourbillon vd Zuidhoek, Polly Pocket und Atlantis E; Yvette Dussle (Waldachtal) mit Stak’s Stormy, Lac du Val SD, La Marlene SD und Gräfin Orsina; Richard Grom (Dasing) mit S.I.E.C.Zelinosa, S.I.E.Zappa WH, S.I.E.C.Carater und S.I.E.C. Foxie Lady van de Roshoeve, Horst Klaus Heleine (Ober-Ramstadt) mit Conington, Cordelia und Conzalito; Claudia Hertel (Nürnberg) mit Lionel, Lara Croft, Magic, Atro und Quantender; Holger Hetzel (Goch) mit Lanzarote, Little Tinka, Micmac de Bance, Louisa, Chacco’s Junior und Quinn; Thomas Holtrop (Köln) mit Pipkin und Conteur; Marco Illbruck (München) mit Catatani, Lolita, Clooney und Cornetta; Torben Köhlbrandt (Ibbenbüren) mit Skala, Wizzy, Centro, Apricot Brandy, Quite Capitol und For good Feeling; Andreas Krieg (Villingen-Schwennigen) mit Cabalero, Vladimir, Ayers Rock, Camsey und Carella; Max Kühner (München) mit Coeur de Lion, Golden Coin, Lacapo, Avensis, Clintop, Allegra S, Quo vadis, Aquino, Racord und Copidon; Tobias Meyer (Bonstetten) mit Shona T, Aluta, Umare, Lucrate, D’eau Grenou, Confident of Victory, Ballantines H und Boris; Rolf Moormann (Großenkneten) mit Balboa, Sicerto, Acorte, Londinium, Lexito, Baltimore, Valeska, Cedrick und Queen of Bauer; Jörg Naeve (Krumwisch) mit Calado, Coolidge, Eddy the Eagle und JK Horsetrucks Wish; Julia Rode (Kehl) mit Crocodile Dundee und Pokerface; Philip Rüping (Breitenburg) mit Careena, Carlsson, Cocolina, Coretta, Cuincy und Landaro; Antonia Schnabel (Edlingen) mit Trevano, Cash You, Incalan, Fair Play Double, Forsyts Lady und Qualeska; Vivien Schockemöhle (Rom/ITA) mit Lamour; Pia-Marie Schröder (Leverkusen) mit Timberland und Gladis; Marilena Schuhmacher (Donaueschingen) mit Lavazza; Philipp Siegel (Köln) mit Cadillac und Cattolica; Jan Sprehe (Cloppenburg) mit Cevin Costner, Cola, Come Undone, Areno, Contendro-Star, Ehrgeiz B und Tschaika; Josef-Jonas Sprehe (Cloppenburg) mit T-Star Z, Cigalle Z und Brisco; Björn Sternagel (München) mit Qualite S; Christina Ulrich (Hirschberg) mit Cashman; Thomas Voß (Shülp) mit Carinjo, AB 19 Chianti, AB 19 Ottoman Queen, Carena und Sevilla; Thomas Weinberg (Herzogenrath) mit Ludwig, City Banking, As di Azurro, Dorina Red, Violetta, Escobar und Sandrhea-Star; Andy Witzemann (Winterlingen) mit Grace, Lamistad, Solei de Noir, Tamara, Cortez und Quincy.

Weitere Informationen unter E-Mail infor@arezzoequestriancentre.com, Internet www.arezzoequestriancentre.com


Internationales Springturnier „Sicily Tour” (CSI***/*/YH*) vom 8. bis 10. April in Augusta/ITA

Armin Himmelreich (Niederbrechen) mit Vulcain des Lauriers, Ruby Lee, Corado und Harley; Luisa Himmelreich (Niederbrechen) mit Sportsmann und Coppermine; Tim Hoster (Korschenbroich) mit Rastellie, L.B. Look at me, L.B. Lilas de la chaise, Leon-Hardt G und Queen du Chateau; Ulrich Kirchhoff (Coesfeld) mit Carino, Livios, Shell, Caruso und Cimy von Kielslück.

Weitere Informationen unter E-Mail info@artec-srl.com, Internet www.horse-timing.com


Internationales Springturnier (CSI***/YH*) vom 4. bis 10. April in Hardelot/FRA

Felix Haßmann (Lienen) mit Horse Gym’s Carefina, Mister Jinks, Horse Gym’s Lianos und Acolito; Toni Haßmann (Lienen) mit PKZ Contact van de Heffick, Baron PKZ, ECL Lunatic und Con Cornet S; Alexander Schill (Neuried) mit Le Bel Oiseau, Nolita, Key West, Chass und Charisma.

Weitere Informationen unter E-Mail ceh.sarl@free.fr, Internet www.csi-hardelot.fr ß


Internationales Distanzturnier (CEI*/**) vom 8. bis 10. April in Tartas/FRA

Sabrina Arnold (Kirchheim) mit Beau ox und Patcha la Majorie.

Weitere Informationen unter E-Mail quspins@ouspins.fr, Internet www.ouspins.fr


Internationales Vielseitigkeitsturnier (CCI**) vom 7. bis 10. April in Compiegne/FRA

Bettina Hoy (Warendorf) mit Lanfranco TSF; Michael Jung (Horb) mit Weidezaunprofi’s River of Joy, Leopin und Vincent TSF; Kai-Steffen Meier (Waldbröl) mit TSF Karascada M, Pretty Darling CD, Lacorna und Kaiserstern.

Weitere Informationen unter E-Mail competitions.compiegne@orange.fr, Internet www.compiegne-equeste.com


CSI*/CSIYH* Neuendorf/SUI vom 7. bis 10. April 2011

www.etterevents.ch/csineuendorf  

 

CSI*/**/ YH* Sanremo/ITA vom 8. bis 10. Apri 2011

www.societaippicasanremo.com  

 

CIC*/CCN Frauenfeld/SUI vom 8. bis 10. April 2011

E-Mail denise.egger@glattnet.ch