TRAKEHNER VERBAND: Vorstandsmitglied Martin Kessler tritt zurück

Neumünster – Mit einem auf den 31. Dezember 2012 datierten Schreiben reichte Herr Martin Kessler am 7. Januar 2013 seinen Rücktritt aus dem geschäftsführenden Vorstand des Trakehner Verbandes ein. Kessler hatte bei den Vorstandswahlen im Rahmen der Mitglieder- und Delegiertenversammlung im April 2012 in Abwesenheit seine Wahl in den Vorstand angenommen. Der Rücktritt kam für alle Beteiligten unerwartet. Die Finanzverwaltung war das vorrangige Aufgabengebiet des Unternehmers aus Friedewald, Hessen, der zur Niederlegung seines Amtes anführte, dass die Vorgehens- und Arbeitsweise des derzeitigen geschäftsführenden Vorstandes nicht seiner Arbeitsweise entspräche.

Amtsvorgänger Prof. Gerriet Müller, Neu Anspach, hat angeboten, dem Vorstand im Finanzressort beratend zur Seite zu stehen. Die Neuwahl eines Mitglieds des geschäftsführenden Vorstands ist für die nächste Bundesversammlung geplant, die im April 2013 in Luxemburg auf Einladung des Zuchtbezirks Rheinland-Pfalz/Saar - Luxemburg stattfindet.

Mehr Informationen im Internet: www.trakehner-verband.de