Trakehner Bundesturnier Hannover - Exquisite Fohlen-Auktion

Hannover - Diese Vierbeiner sind gerade erst wenige Wochen und Monate alt und bereits hochbegehrt. Die Fohlen-Auktion beim Trakehner Bundesturnier vom 19. bis 22. Juli im Reiterstadion Hannover zählt zu den absoluten Top-Themen der Veranstaltung. Am Samstagabend, am 21. Juli, kommen ab 19.00 Uhr rund 20 exquisite Trakehner Fohlen des Jahrgangs 2012 zur Auktion.

Dafür machen die Springpferde Platz auf dem altehrwürdigen Hauptplatz des Stadiongeländes, das dann zum Auktionsring mutiert. Gäste aus aller Welt interessieren sich für den Nachwuchs der ältesten Reitpferdezucht. Die Fohlen-Auktion auf dem Bundesturnier zeigte bereits in der Vergangenheit spektakuläre Erfolge, wobei gar nicht nur der Auktionspreis, sondern vor allem die spätere Entwicklung der einstigen Kandidaten aufhorchen lässt.

So war das bei der Fohlenauktion 2007 in Hannover ersteigerte Hengstfohlen Abendtanz des Züchters Heinrich Behr aus Buchholz nur zwei Jahre später Prämienhengst der Trakehner Körung in Neumünster. 2008 durfte sich Züchterin Gisela Gunia aus Uslar über den Verkauf ihres Hengstfohlens Herbstkönig in Hannover freuen. Das einstige Auktionsfohlen wurde 2010 Reservesieger der Trakehner Hengstkörung und avancierte 2011 zum Trakehner Bundeschampion. Die gekörten Hengste Dürrenmatt (Züchterin Veronika von Schöning, Panker)  und Fairmont Hill (Züchter Karl Skupin, Lübeck) sind 2. Reservesieger, bzw. Prämienhengst der Trakehner Körung 2011 geworden. Kurz und gut: Die Fohlenauktion beim Bundesturnier Hannover ist ein echtes Reservoir für künftige Cracks.

Fotos und Videos der jungen Auktionskandidaten nebst Mutterstute werden schon im Vorfeld gemacht: Am Donnerstag, 28. Juni, in Schliekau bei Helmar Bescht, am 1. Juli in Hamm-Rhynern und in Hörstein.  Einen umfassenden Überblick können sich Interessenten auch am Freitag beim Trakehner Bundesturnier in Hannover verschaffen, zudem ist die Liste der Auktionskandidaten mit Abstammung auch online auf der Website www.trakehner-verband.de zu erhalten. Dort werden auch Fotos und Videos bereit gestellt.

Das Trakehner Bundesturnier ist die weltweit einzige Sportveranstaltung nur für Pferde einer bestimmten Rasse. Das Reiterstadion Hannover - gelegen im Stadtteil Vahrenwald, Am Jagdstall 25 - ist vom 19. bis 22. Juli Gastgeber für Trakehner Pferde, Reiter und Fahrer aus über zehn Nationen. Dressur, Springen, Geländepferdeprüfungen und Fahrsport stehen auf dem Programm, sowie der Mannschafts-Wettbewerb der Zuchtbezirke. Nirgendwo sonst sind so viele Trakehner zum sportlichen Vergleich auf einem Platz versammelt.....

Mehr Informationen im Internet: www.trakehner-verband.de