Trabrennen in Berlin-Mariendorf: Veto Hollande in Tagesbestzeit

 

Trabrennen in Berlin-Mariendorf:

Veto Hollande in Tagesbestzeit

 

Von der Papierform her sollte es in der besten Klasse des Tages zu einem Zweikampf zwischen den formstarken Lapoz und King of Swing kommen. Letzterer wurde kurz vor dem Start wegen einer Lahmheit zurückgezogen. Nun schien der Weg für den 12:10 Favoriten Lapoz (Matthieu Hegewald) frei zu sein. In Front liegend, deutete der Zerberus-Sohn aber schon ausgangs des zweiten Bogens Probleme an, sprang zu Beginn der Gegenseite an und wurde von den Stewards disqualifiziert. Aus dem Windschatten heraus nahm Veto Hollande die hohe Fahrt auf, siegte unter Rekordverbesserung in der Tagesbestzeit von 1:15,2 und bescherte seinem Fahrer Ferdinand Hirsch damit den ersten Sieg als Lehrling. Trainer Daniel Wagner holte bei eigener Abwesenheit noch einen weiteren Punkt: Tibur wurde von Benjamin Hagen zu einem leichten Sieg gesteuert. Der Catchdriver legte zwei Rennen später nach und gewann für Trainer Josef Sparber mit Zambi Boko.

Erfolgreichster Trainer am Sonntag war der am Abend zuvor als deutscher Champion geehrte Roman Matzky, der sogar für vier Siege verantwortlich zeichnete. Zwei Mal siegte die Amateurchampionesse Sarah Kube (Not to Bi und Have no Times) und zwei Mal Thorsten Tietz, der mit It’s my birthday und Jean Pierre Corner die letzten beiden Tagesprüfungen für sich entschied.

Im dritten Rennen (Start der Daily-Double-Wette) wurde Faustus (Heiner Christiansen) seiner hohen Favoritenrolle gerecht und riss die Prüfung sicher an sich. Der Timberland-Sohn wird auch in Zukunft auf sich aufmerksam machen. Das Tagesdoppel für Heiner Christiansen machte die italienisch gezogene Orangerie perfekt. Die Stute musste allerdings bis zur Linie hart kämpfen, um die Angriffe von Kick back und Malaga Sas abzuwehren.

Die Videos des Renntages sehen Sie auf www.berlintrab.de

Gesamtumsatz: 105.828,18 Euro – Bahnumsatz: 27.924,50 Euro – Außenumsatz: 77.903,68 Euro

Die nächste Mariendorfer Veranstaltung findet statt am Montag, 13. Februar 2012.