Trabrennen in Berlin – Mariendorf 2015: Genugtuung für Emma?

Sie war einer der Hingucker am Derby-Tag, die vorjährige Zweite des Stuten-Derbys. Wie sie in der Derby-Revanche um 25.000 Euro gegen das starke Geschlecht die Gegner mit einem kraftvollen Endspurt ab der vorletzten Ecke stehen ließ wie Schulbuben, war großes Kino und widerhallte als Raunen von den an jenem 2. August propper gefüllten Rängen. Das Pech der Emma di Quattro: Um einen Tick verschätzte sich ihr Fahrer und fuhr einem Mitbewerber beim Überholen ein wenig „über den Senkel“. Für jenen nichts Dramatisches - nach einer Schrecksekunde fand er sofort wieder in Trab. Der Haken an der Sache, der die kernige Braune letztlich Sieg, Ehre und 12.500 Euro kosten sollte, war die ausgelöste Kettenreaktion, die einem anderen Bewerber zum Verhängnis wurde.

„Die Verhältnisse, sie sind nun so“ - die Rennleitung konnte gar nicht anders, als die gute Emma zu disqualifizieren. Für diese Schmach sinnt die Tochter des Franzosen Ganymède im 7. Rennen umgehend auf Satisfaktion. In diesem Preis der Schnellsten kann sie sich nach dem Motto „viel Feind’, viel Ehr’“ über Rivalen nicht beklagen, die dem Hauptrennen am ersten Renntag nach dem famosen Derby-Meeting einen sportlich überaus hochwertigen Anstrich verleihen. Wer zählt die Häupter, nennt die Namen? Da ist Trainingskameradin Star Potential, die am 2. August in nicht minder souveräner Manier die Derby-Revanche der Stuten an ihre Fahne heftete. Oder Greenspan, der ganz im Sinne seines zweibeinigen Namensvetters für große Kasse sorgte - für sich, weil er am 25. Juli bei seinem ersten Auftritt unterm Sattel den französischen Weltrekordler dieser Disziplin in die Knie zwang. Dafür kassierte der Wallach 10.000 Euro, und wer ihm als Wetter sein Erspartes mit auf den Husarenritt gegeben hatte, durfte sich über die üppige Sieg-Quote von 501:10 freuen. Wie wär’s mit Stark Bi? Der holte sich mit Marie Lindinger, einer jungen Doktorin der Tiermedizin, nach der Nationalen Meisterschaft der Amateure in Hamburg auch die Internationale der Derby-Woche. In einem Aufwasch, sprich binnen eines Jahres, ist dieser Coup nie zuvor gelungen. Gegen dieses Quartett sind Könner wie die im Frühjahr unbezwingbare Höwings Shiva Z, der Europabummler mit dem passenden Namen Europoort Pride, Hollands einstiger Zweijährigen-Star Exceptional Boko und der bei Gerd Biendl in Bayern gelandete Ex-Berliner Shoemaker eher erstklassige Staffage - oder doch mehr?

Schneller als im Preis der Schnellsten könnte es über die nach Derbysieger Ferrari Kievitshof benannte Meile (8. Rennen) zugehen. Zum dritten Mal binnen drei Wochen stellt sich Top of the Rocks über diese Strecke in Mariendorf vor - ein nächster kräftiger Hauch von Après-Derby. Auch wenn die Füße nach 87 Starts, die ihn kreuz und quer durch Europa geführt haben, ein bisschen müde geworden sind - um dem Rest der Sieben eins auszuwischen, reicht es allemal. Das bekam eine ähnliche Truppe am 30. Juli zu spüren, als sich der zehnjährige Hengst zum 33. Sieg seiner famosen Karriere durchbiss. Sollte er am Sonntag erneut die Nase vorn haben, was eigentlich nur Zizou AM und Outsider Diamant verhindern können, macht das Konto des Dunkelbraunen bei 199.472 Euro und damit nur noch einen Klacks vor einer magischen Grenze halt.

Eröffnet wird der Renntag um 14.13 Uhr mit einem Duell zweier feuriger Ladys: Wer ist besser - Doppelsiegerin Udina Way oder die von Frankreichs Legende Jean-Pierre Dubois gezüchtete Beltaine, die beim zweiten Start ihrer Laufbahn ins Finale des Stuten-Derbys vorgestoßen ist?

Auch für die letzte der zehn Schleifen heißt es „Damenwahl“. Florana G ließ zweimal in Folge die Muskeln spielen und überrannte die Konkurrenz im Sauseschritt. Dann spielte ihr der Bänderstart einen Streich. Der ist im 10. Rennen jedoch nicht gefragt, und mit Sarah Kube, die auf bestem Weg zum deutschen Championat der Hobbyfahrer ist, hat sie bereits gewonnen.

Diese Pferde sehen wir vorn:

  1. Udina Way – Beltaine – Thunder Jet

  2. Don di Quattro – Luminara – Volydor

  3. Prince of Persia – Elbert Schermer – Maxwell PS

  4. Lighten up Today – Colbert – Harri Olli Dot

  5. Amundsen Mo – Velten Top Secret – Cardea – Sarently As

  6. Don Carlos – Don Kievitshof – Gobelin

  7. Stark Bi – Emma di Quattro – Star Potential

  8. Top of the Rocks – Outsider Diamant – Charming Oreau

  9. Mighty Hanover  – Ontheway Diamant – Beautiful Girl – Merana

10. Florana G – Grande Dame – Indigo Guardian