Titelverteidigerin Charlott-Maria Schürmann gewinnt NÜRNBERGER BURG-POKAL in Donaueschingen

Donaueschingen. Für Charlott-Maria Schürmann und den achtjährigen Hannoveraner Hengst Edward hat sich die Reise nach Donaueschingen gelohnt. Beim Traditionsturnier setzte sich die Studentin in der Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL hauchdünn vor Thomas Wagner durch, der den neunjährigen Wallach Frederic S vorstellte. Drei Punkte gaben am Ende den Ausschlag für die Siegerin, die mit 1510 Punkten oder 73,659% am Ende vorne lag. Mit Petra Middelberg ritt eine weitere Amazone aufs Treppchen. Die Drittplatzierte präsentierte mit Barclay ebenfalls einen achtjährigen Hengst.

Damit erhält die 21-jährige die Möglichkeit, beim Finale der renommierten Turnierserie am 19. Dezember in der Frankfurter Festhalle, Ihren großen Erfolg aus dem Vorjahr zu wiederholen. Im vergangenen Jahr reüssierte die Reiterin dabei mit Burlington OLD und herausragenden 77,707%.

Im NÜRNBERGER BURG-POKAL der Baden-Württembergischen Junioren, einem Wettbewerb, der den talentierten Nachwuchsreitern im „Ländle“ offen steht, konnte Karla Knop mit Feriano ihre starken Leistungen aus den Qualifikationsturnieren bestätigen. Mit starken 70,521% holte sich das Paar die goldene Schleife vor Chiara Rüesch und Ariello sowie Nadine Lachemann und Dottoressa K.

Die 1992 ins Leben gerufene Reihe hat sich zu einer der renommiertesten Reihen entwickelt und genießt auch international höchste Anerkennung. Seit ihrer Gründung ist sie bei Aktiven, Richtern und Zuschauern gleichermaßen populär und hat zahlreiche Olympiasieger, Welt- und Europameister hervorgebracht. Der auf die Initiative von Hans-Peter Schmidt, Präsident des Bayerischen Reit- und Fahrverbands e.V. und Präsidiumsmitglied der Deutschen Reiterlichen Vereinigung FN, begründete Wettbewerb ist die bedeutendste Prüfung dieser Art weltweit.

Bei der Dressureuropameisterschaft im dänischen Herning startete die deutsche Equipe mit Helen Langehanenberg, Fabienne Lütkemeier, Kristina Sprehe und Isabell Werth ausschließlich auf Pferden, die bereits im NÜRNBERGER BURG-POKAL ihr sportliches Leistungsvermögen zeigten.

Am kommenden Wochenende findet auf dem Anakenenhof nordwestlich von Hamburg die nächste Ausscheidung statt.

Weitere Infos unter www.nuernbergerburgpokal.de