Thomas Frühmann und The Sixth Sense - Comeback in Linz

Der letzte Start des Ausnahmepaares war am 12.11.2012 im Grand Prix of Austria in der Wiener Stadthalle. Beim Großen Preis von Linz am 4.11.2012 holten sich Thomas Frühmann und The Sixth Sense Rang fünf. Seither hatte das Paar pausiert. Nun sind sie wieder fit und bereit für neue Aufgaben. Erst vor wenigen Wochen begann für den 17jährigen Wallach das Training „und er hat Spaß dabei“ so Frühmann.

 

© Linzer Pferdefestival: Thomas Frühmann und The Sixth Sense - Comeback in Linz

Somit hat Österreich neben dem Seriensieger von Linz, Hugo Simon und dem Führenden in der Top of Austria Liste Stefan Eder nun ein weiteres Eisen im Feuer um den Großen Preis von Linz am Sonntag, 23. Juni.

 

© Linzer Pferdefestival: Hugo Simon und Thomas Frühmann werden in Linz Gas geben

Vier Mal konnte sich Thomas Frühmann bereits den Sieg im Großen Preis von Linz sichern, zuletzt am 29. April 2012. Somit führt er die Siegerliste aus österreichischer Sicht an. Hugo Simon konnte sich mit dem Sieg im Großen Preis des CSIO Linz 2001 erstmals in die Siegerliste eintragen, bevor er sich im November 2012 und April 2013 zwei Mal in Folge den Sieg in der schweren Prüfung holte. Auch Stefan Eder konnte schon einige Erfolge in Linz feiern. 2008 sicherte er sich den Sieg im Großen Preis der Herbsttour und 2009 war er Mitglied der siegreichen Nationenpreismannschaft in Linz. Den letzten großen Sieg feierte er im April 2013, als er sich den Sieg im Großen Preis von Linz im Rahmen der Linzer Frühlingstour schnappte.

Nachdem am Mittwoch alle Pferde tierärztlich überprüft wurden, geht es am Donnerstag ab 8.00 Uhr los mit der zweiten Station der Linzer Sommertour. Dabei sein geht ganz leicht, einfach vorbei kommen und bei freiem Eintritt Turnierluft schnuppern und Action erleben.