Teilnehmer Nationenpreis Zweispänner und Vierspänner in Riesenbeck 2015

Riesenbeck (fn-press). Der Ausschuss Fahren des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) hat jetzt die Fahrer benannt, die für die Mannschaften beim Nationenpreis der Vierspänner und beim Nationenpreis der Zweispänner im westfälischen Riesenbeck vom 30. Juli bis 2. August antreten dürfen.

Zum Team der Vierspänner-Fahrer gehören: Michael Brauchle (Lauchheim), Christoph Sandmann (Lähden) und Georg von Stein (Modautal). Für das Zweispänner-Team dürfen an den Start gehen: Marco Freund (Dreiech), Anna Sandmann (Lähden) und Sebastian Warneck (Rangsdorf).

Darüber hinaus starten folgende Vierspänner-Fahrer als Einzelfahrer beim Nationenpreis in Riesenbeck. Rainer Duen (Minden), Dirk Gerkens (Paderborn), Mareike Harm (Negernbötel), Rene Pönsgen (Eschweiler), Sascha Utz (Modautal), Ludwig Weinmayr (Fischbachau) und Sebastian Heß (Ubstadt-Weiher).

Für Riesenbeck nominierte der DOKR-Fahrausschuss außerdem folgende Teilnehmer als Einzelfahrer der Zweispänner: Rainer Bruelheide (Halle), Sandro Koalick (Drebkau), Arndt Lörcher (Wolfenbüttel), Bernhard Rudolph (Obertshausen), Kathrin Scheiter (Leidersbach), Stefan Schottmüller (Kraichtal) und Torsten Koalick (Drebkau).