Teilnehmer fürs Bundesnachwuchschampionat der Ponydressurreiter nominiert

20 Paare fürs Finale in Verden ausgewählt

Warendorf / Verden (fn-press). Vom 16. bis 18. November findet in Verden das Bundesnachwuchschampionat der Pony-Dressurreiter statt. Im Rahmen eines Auswahllehrganges in Warendorf wurden 20 Paare für das Finale nominiert. Dies sind:

Nina Braun (Telgte/WEF) mit Petit Noir; Tabea Csaplar (Behrendorf/SHO) mit Holsteins Missouri; Sophie Dammeyer (Rheinberg/RHL) mit FS Daddy Cool; Lea Deitermann (Geeste-Dalum/WES) mit Sweet chocolate; Louisa Engelke (Langenhagen/HAN) mit Grenzhoehes Ivory; Nane Grunwald (Bad Essen/WES) mit Der Clou; Eileen Henglein (Wassermungenau/BAY) mit Ballack; Daria Jansen (Hünxe/RHL) mit Veith; Luna Laabs (Ahlen/WEF) mit Vois; Benita Anna Victoria Lang (Breuberg/HES) mit Figaro; Maja Langensteiner (Göppingen/BAW) mit Navar; Vivien Petermeier (Twistringen/HAN) mit Designer; Hendrik Reuling (Rhede/WEF) mit Vivien; Giannina Reuter (Starnberg/BAY) mit Wishing Well; Ann-Cathrin Rieg (Schwäbisch-Gmünd/BAW) mit Lawn Hill; Fabienne Scharn (Meppen/WES) mit Sharan; Sarah Syperek (Cloppenburg/WES) mit Golden Gentleman; Inga Katharina Schuster (Frankfurt/HES) mit Day of Whisper; Laura Vendrame (Heiden/WEF) mit Di Jacomo sowie Alina Waldmann (Steinfurt/WEF) mit Chico. Reservist ist Jacob Schenk (Römstedt/HAN) mit Dark Daylight H