Teilnehmer für Pony-EM in Millstreet nominiert-Lea Luise Nels mit DSP De Long dabei

Millstreet/IRL (fn-press). Die deutschen Teilnehmer für die Pony-Europameisterschaften in Millstreet vom 30. Juli bis 3. August stehen fest. Nach den letzten Sichtungen in Hagen a.T.W, Vierzon und Westerstede nominierten die Arbeitsgruppen Nachwuchs der jeweiligen Disziplinausschüsse des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) ihre Paare für den Start in Irland. Im Einzelnen sind dies:

Dressur: Nadine Krause (Bad Homburg/HES) mit Danilo, Maike Mende (Nordwalde/WEF) mit Desert Rose und Noble Nagano, Lea Luise Nehls (Berlin/BBR) mit DSP De Long und Semmieke Rothenberger (Bad Homburg/HES) mit Deinhard B, Golden Girl und Paso Double. Als Reservistin wurde Celine König (Duisburg/RHL) mit Daddy’s Daydream nominiert.

Springen: Enno Klaphake (Steinfeld/WES) mit Niccolina, Franziska Müller (Hückeswagen/RHL) mit Leo, Philipp Schulze Topphoff (Havixbeck/WEF) mit Mentos Junior, Justine Tebbel (Emsbüren/WES) mit SG’s Miss California und Lars Volmer (Legden/WEF) mit Carrick. Als Reservisten wurden Kathrin Stolmeijer (Emsbüren/WES) mit Neila, Gerome Graefe (Salzbergen/WES) mit Bartez, Enno Klaphake mit Pepper Ann, Philipp Schulze Topphoff mit Pico und Julius Reinacher (Rosendahl/WEF) mit Christoph Columbus nominiert.

Vielseitigkeit: Calvin Böckmann (Lastrup/WES) mit Askaban B und Camissa Nera, Emma Brüssau (Schriesheim/BAW) mit Rocky, Celine Geißler (Fußgönheim/RPF) mit Heiligenberg’s Normandie, Annie Kamieth (Apenburg-Winterfeld/SAN) mit Mr. Harvey, Christina Schöniger (Lengenfeld/SAC) mit Napoli sowie Linda Förster (Ahlen/WEF) mit Dream Star (unter dem Vorbehalt eines weiteren Starts in Lauterbach). Als Reservisten wurden Julian Wippermann (Selm/WEF) mit Chessy und Liam Böckmann (Lastrup/WES) mit Puccini nominiert.