Teilnehmer für EM Vielseitigkeit 2013 nominiert: Benjamin Winter rückt für Sandra Auffarth nach

Warendorf (fn-press). Im Anschluss an einen Longlist-Lehrgang im Warendorf hat die Arbeitsgruppe Spitzensport des Ausschusses Vielseitigkeit des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei (DOKR) die Teilnehmer für die Europameisterschaften in Malmö/Schweden vom 29. August bis 1. September nominiert.

Die deutschen Farben werden vertreten durch Andreas Dibowski (Döhle) mit FRH Butts Avedon, Michael Jung (Horb) mit Halunke FBW oder La Biosthetique Sam FBW, Ingrid Klimke (Münster) mit Escada JS oder FRH Butts Abraxxas, Dirk Schrade (Sprockhövel) mit Hop and Skip, Peter Thomsen (Lindewitt) mit Horseware’s Barny oder Horseware’s Cayenne sowie Benjamin Winter (Warendorf) mit Ispo.

Als erste Reserve wurde Andreas Ostholt (Warendorf) mit So ist et nominiert, zweite Reserve ist Kai-Steffen Meier (Waldbröl) mit TSF Karascada M.