Teilnehmer für Deutsches Pony-Derby in Hamburg 2014 nominiert

Hamburg (fn-press). Bereits zum sechsten Mal wird in diesem Jahr das Deutsche Pony-Derby in Hamburg ausgetragen. Wie die „Großen“ ermitteln auch die „Kleinen“ am Ende ihren Sieger in einem Finale der besten drei mit Ponywechsel. 15 Pony-Reiter-Paare erhielten eine Startgenehmigung für den Start beim Hamburger Dressur- und Springderby vom 29. Mai bis 1. Juni.

Im Einzelnen sind dies (in alphabetischer Reihenfolge): Kim Burschik (Iserlohn/WEF) mit Now and forever Feivel, Nadine Falke (Stuhr/HAN) mit Carlchen-P, Sarah Howest (Wedel/SHL) mit Lemberg, Franziska Kampmann (Hamburg/HAM) mit Dante R, Vivien Köcher (Bokel /HAM) mit So ein Glück, Katharina Ottenweß (Cappeln/WEF) mit Mondsilber, Vivien Lou Petermeier (Twistringen/HAN) mit Don Dai Quiri, Ann-Cathrin Rieg (Schwäbisch Gmünd/BAW) mit Disney World, Celina Schlüter (Rastede/WES) mit Bocelli WE, Vanessa Schmitt (Waldalgesheim/RPF) mit Toronto, Alina Schneider (Elterlin-Schwarzbach/SAC) mit Night Magic, Anna Schölermann (Brande-Hörnerk. /SHO) mit Dinarion, Marlen Schramm (Cloppenburg/WES) mit Popcorn WE, Inga-Katharina Schuster (Frankfurt/HES) mit FS Dr. Watson, Sarah Syperek (Cloppenburg/WES) mit Crown High Society, Helen Wempe (Cappeln/WES) mit Syriana WE, Ninya Wingender (Oer-Erkenschwick/WEF) mit Nickelback sowie Lisa-Marie Winkenbach (Viernheim/BAW) mit Steendiek's Dollarprinz nominiert.     Hb