Teilnehmer der Reitturniere und Fahrturniere in Schwaiganger, Viernheim, Gera, Falsterbo, Estoril...

CIC**/Deutsche Mannschafts-Meisterschaft Vielseitigkeit

vom 12. bis 15. Juli in Schwaiganger

Zum dritten Mal ist Schwaiganger Ausrichter eines internationale Vielseitigkeitsturniers und zum ersten Mal geht es im Bayerischen Haupt- und Landgestüt bei Ohlstadt um die Deutsche Mannschafts-Meisterschaft. Als Titelverteidiger tritt die Mannschaft aus dem Rheinland an, die im vergangenen Jahr mit vier Topnachwuchsreitern punkten konnte. Auch in diesem Jahr ist die internationale Zwei-Sterne-Prüfung (CIC**) wieder für deutschen Reiternachwuchs interessant, da er sich hier für die Europameisterschaften empfehlen kann. Gleichzeitig ist Schwaiganger Station im U25-Förderpreis Vielseitigkeit und Derby-Dynamic Cup. Für den Kurs in dem anspruchsvollen, hügeligen Gelände rund um das Gestüt zeichnet Parcoursbauer Christian Zehe aus Rostock verantwortlich. Die Veranstaltung, zu der neben dem CIC** auch ein CIC* zählt, beginnt wie üblich mit den Dressurprüfungen, die am Donnerstag und Freitag über die Bühne gehen. Am Samstag geht es dann in das Gelände rund um das Gestüt, bevor am Sonntag die Ergebnisse im Springparcours über Sieg und Platzierungen entscheiden. Vor der großen Sieger- und Meisterehrung gibt es für Gestütsliebhaber außerdem ein buntes Showprogramm, das einen Einblick in die Arbeit der Gestüts und der bayerischen Pferdezucht geben soll. Unter anderem stehen Dressur- und Fahrquadrillen, römische Kampfwagen und eine freilaufende Junghengstherde auf dem Programm. Alle Stallungen, die Besamungsstation, die Sattlerei und Hufbeschlagschule können an diesem Tag besichtigt werden.

Weitere Informationen unter www.iwest-alpencup.de

 

Nationales Fahrturnier mit WM-Sichtung für

Einspänner vom 13. bis 15. Juli in Viernheim

Nach den ersten Deutschen Jugend-Meisterschaften im Fahren 2010, der WM-Sichtung für Pony-Vierspänner und den Hessischen Meisterschaften 2011 richtet die Viernheimer Kutschengilde auch in diesem Jahr wieder ein großes Fahrturnier aus. Auf dem Programm stehen wieder die Hessischen Meisterschaften für Vierspänner Pferde und Ponys und für Einspänner und die WM-Sichtung für die Einspänner. Daher werden die besten Einspännerfahrer Deutschlands nach Hessen kommen, um sich für die Weltmeisterschaften vom 12. bis 16. September in Lezirias in Portugal zu empfehlen. Nach den Turnieren in Schildau und Dillenburg ist das die dritte Sichtung. Die letzte Sichtung ist dann im Rahmen der Deutschen Meisterschaften vom 9. bis 12. August in Drebkau. Dort wird der Ausschuss Fahren des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) dann die Fahrer benenn, die bei der WM für Deutschland starten dürfen.

Weitere Informationen unter www.kutschengilde.de

 

Internationales Springturnier „Gera Summer Meeting“

vom 4. bis 22. Juli in Gera

Das Reitstadion Gera-Milbitz ist vom 4. bis 22. Juli Gastgeber für drei Wochen mit internationalem Springsport. Das „Gera Summer Meeting“ ist die einzige mehrwöchige Turnierserie in Deutschland.

In den drei Turnierwochen kommen Teilnehmer aus insgesamt bis zu 40 Nationen nach Thüringen. Auf dem Programm stehen eine Fohlenauktion genauso wie internationale Springprüfungen der Klasse M bis S, die DKB-Bundeschampionats-Qualifikationen und die Thüringischen Landesmeisterschaften. Highlight ist der Große Preis am  letzten Meeting-Wochenende. Immer von Mittwoch bis Sonntag wird auf zwei Plätzen geritten.

Weitere Informationen unter www.engarde.de

 

Europameisterschaft Dressur Junioren und

Junge Reiter (CH-EU-J-D/CH-EU-Y-D)

vom 11. bis 15. Juli in Bern/SUI

Junioren: Vivien Niemann (Mannheim) mit Wirsol’s Cipollini; Bianca Nowag (Ostbevern) mit Dauerbrenner; Maxi-Kira von Platen (Wietze) mit Flamenco Girl; Vivan Scheve (Dortmund) mit Bellheim; Junge Reiter: Florine Kienbaum (Lohmar) mit Don Windsor OLD; Louisa Lüttgen (Kerpen) mit Habitus; Sanneke Rothenberger (Bad Homburg) mit Wolke Sieben; Charlott-Maria Schürmann (Gehrde) mit Burlington.

Weitere Informationen unter: www.dressageberne2012.com

 

Europameisterschaft Fahren Children, Junioren und Junge

Fahrer (CH-EU-Ch-P-A 1/CH-EU-J-P-A 1/CH-EU-Y-P-A 1)

vom 10. bis 15. Juli in Wiener Neustadt/AUT

Children: Pascal Bublitz (Georgsmarienhütte) mit Popeye; Christina Wagner (Glonn) mit Attila; Junioren: Miriam Kampmann (Essen) mit Adonis; Kerstin Möllers (Emsdetten) mit Arenberg’s Friso; Pia Grundmann (Fredenbeck) mit Nicorrado und Easy Living; Junge Fahrer: Rica Rethmeier (Leopoldshöhe) mit Andiamo; Jaqueline Walter (Petershagen) mit Maverick und Cathy’s Tabor; Jane Wintgens (Übach-Palenberg) mit Monty; Wiebke Röper (Anröchte) mit Magic Snoopy.

Weitere Informationen unter:www.driving2012.com

 

Internationales Offizielles Spring- und Dressurturnier

(CSIO*****/CDI*****/***) vom 11. bis 15. Juli in Falsterbo/SWE

CSIO: Jörg Naeve (Bovenau) mit Calado und JK Horsetrucks Commanchi, Tim Rieskamp-Gödeking (Steinhagen) mit Chopin, Corvin, Quartz; Thomas Voß (Schülp) mit Bill Bentley, Carena und Carinjo; David Will (Pfungstadt) mit Colorit und Newtime de Baussy; Holger Wulschner (Klein Belitz) mit Cavity, Cefalo und Cha Cha Cha G; CDI: Anja Plönzke (Wiesbaden) mit Le Mont d’Or; Dorothee Schneider (Framersheim) mit Forward Looking; Isabell Werth (Rheinberg) mit El Santo NRW.

Weitere Informationen unter: Internet www.falsterbohorseshow.se

 

Internationales Offizielles Springturnier (CSIO***)

vom 13. bis 15. Juli in Budapest/HUN

Rudolf Arnold (Mehrstetten) mit California A, Jolanda und Nikita Non Stop; Henrik Griese (Lemgo) mit Caprys, Crossing Jordan und Lissbonia; Andreas Brenner (Taching) mit Showman, Golden Game und Cronos; Jan Wernke (Holdorf) mit Queen Mary, Lorelli und Forry Deluxe; Thorsten Wittenberg (Lentföhrden) mit Cavann, Connaught und Cawumm; Jürgen Mayer (Unterloisdorf/AUT) mit Roncador, Wie Waldi und Penelope; Insa Glanemann (Sassenberg) mit Zartouche und Harley; Marcel Wolf (Neuendorf/SUI) mit Brustor Boy of Kannan, Offenbach Du Granit und Laslui.

Weitere Informationen unter: Internet www.csiobudapest.hu

 

Internationales Springturnier (CSI***** GCT)

vom 12. bis 14. Juli in Estoril/POR

Christian Ahlmann (Marl) mit Firth of Clyde und Aragon; Ludger Beerbaum (Riesebeck) mit Chaman und Caresse; Marco Kutscher (Riesenbeck) mit Satisfaction FRH und Grace; Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Cantano und Checkmate; Mario Stevens (Molbergen) mit Little Pezi und Corlanda OLD; Philipp Weishaupt (Riesenbeck) mit Leoville und China Blue.

Weitere Informationen unter: Internet www.globalchampionstour.com

 

Internationales Springturnier (CSI****)

vom 12. bis 18. Juli in Geesteren/NED

Pia-Luise Aufrecht (De Lutte/NED) mit MCB Ulke, Venus, MCB Cassilia und Brunetti; Daniel Deußer (Beerse/BEL) mit Luikka, Domingo, Mouse und Freestyler; Marcus Ehning (Borken) mit Cornado NRW, Sabrina, Funky Fred und Blue Silver; Torben Köhlbrandt (Ibbenbüren) mit Picadilly Princess, Skala, Ruswil und Baldeur; Jürgen Kraus (Landshut) mit Fair Lady Rahmannshof’s Baluga und Cash; Lars Nieberg (Homberg) mit Casallora, Galippo, Balounito, Fortunato und Chin Chieno; Tim Rieskamp-Goedeking (Steinhagen) mit Chopin, Quapitola de Beaufour, Corvin und Lautermann; Rene Tebbel (Emsbüren) mit Light On, Pacolino und Come Undone; Holger Wenz (Bad Laer) mit Galina, Rahmannshof’s High Valley, Baldeur und Vanilla di Villagana; Caroline Koy (Zirchow) mit Heaven can wait.

Weitere Informationen unter: Internet: www.csitwente.nl

 

Internationales Springturnier (CSI***)

vom 13. bis 18. Juli in Vichy/FRA

Sebastian Haas (Buseck) mit Chiara, Pius und Campagnarde.

Weitere Informationen unter: Internet: www.csi-vichy.com

 

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CIC**/*)

vom 13. bis 15. Juli in Baborowko/POL

Andreas Dibowski (Döhle) mit It’s Me, Hans Dampf CR, Eskadia und Euroridings Chracker Jack; Nicolai Aldinger (Notzingen) mit La Petite Lolita; Annette Christ (Wolgast) mit Radiante de Felicidad und Heraldina Samanns; Dr. Gero Kärst (Wolgast) mit Ostpreußens Buschräuber und Happy Hot Springs; Andreas Brandt (Neuburg) mit Elfenjäger, Laura Lee und Carcadia; Georg Koch (Parkentin) mit Lux und Merlin; Philipp Riedesel (Altkamp) mit Celtic Spirit; Amelie Riedesel (Altkamp) mit Elando.

Weitere Informationen unter: Internet www.festiwal.baborowko.pl

 

Internationales Distanzturnier (CEI**/***)

vom 13 bis 15. Juli in Zakrzów/POL

Belinda Hitzler (Dillingen) mit Bazyliszek; Marianne Retzer (Falkenstein) mit Baida in Nahar und Naduah.

Weitere Informationen unter: Internet: www.kjlewada.pl

 

CSI**/CSI YH* Challans/FRA vom 12. bis 15. Juli

www.jumpingchallans.com

 

CSI** Twente/Geesteren/NED vom 12. bis 15. Juli

www.csitwente.nl