Teilnehmer der Reitturniere und Fahrturniere in Alsfeld, Rastede, Gera, Fontainebleau, Hickstead, Chantilly u. a.

 

Deutsche Meisterschaften Voltigieren

vom 20. bis 22. Juli in Alsfeld

Rund vier Wochen vor den Weltmeisterschaften in Le Mans in Frankreich finden im Pferdezentrum in Alsfeld die nationalen Meisterschaften der Voltigierer statt. Zu vergeben sind DM-Titel im Einzelvoltigieren der Damen und Herren sowie bei den Teams, ermittelt wird außerdem der Bundessieger im Doppelvoltigieren. Am Start erwartet werden 45 Einzelvoltigierer, 21 Teams und 10 Doppelpaare aus 15 Landesverbänden. Als Titelverteidiger gehen Erik Oese (Radebeul), Sarah Kay (Sörup) sowie die Mannschaft des RSV Neuss-Grimlinghausen an den Start. Im Doppelvoltigieren wird Theresa-Sophie Bresch (Rottenburg) mit neuem Partner versuchen, an den Vorjahreserfolg anzuknüpfen.

 

Dressurgala mit Louisdor-Preis

vom 20. bis 22. Juli in Heroldsberg

Im Rahmen der Dressurgala Heroldsberg messen sich wieder die besten Nachwuchspferde Deutschlands, denn hier findet die vierte Station des Louisdor-Preises statt. Das ist eine Serie für acht- bis zehnjährige künftige Grand-Prix-Pferde. Nach Heroldsberg gibt es noch die Möglichkeit talentierte Nachwuchspferde im September in Donaueschingen für das Finale beim Festhallenturnier vom 13. bis 16. Dezember in Frankfurt zu qualifizieren. Die Einlaufprüfung findet am Freitag, 20. Juli, um  12.30 Uhr und der Kurz-Grand-Prix am Sonntag, 22. Juli, um 12.30 Uhr statt. Zu den Höhepunkten des Programms gehören in Heroldsberg außerdem die Grand Prix Kür am Samstagabend und der Grand Prix Special am Sonntag.

 

Oldenburger Landesturnier mit WM-Qualifikation

für Vierspänner vom 17. bis 22. Juli in Rastede

Vom 17. bis 22. Juli können die Besucher des 64. Oldenburger Landesturniers vor der Kulisse des Rasteder Schlossparks täglich ein abwechslungsreiches sportliches Programm erleben. 100 Wettbewerbe in den Disziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Fahren gibt es an den sechs Turniertagen zu sehen. Damit ist das Prüfungsspektrum so umfangreich und vielfältig wie auf kaum einem anderen Turnier. Rund 900 Reiter haben ihre Nennung für das Landesturnier abgegeben und fast 4000 Startplätze reserviert und sie werden rund 2500 Pferde präsentieren.  Ein Höhepunkt ist das "Rasteder Viererzug-Championat", das erstmalig zugleich die letzte Sichtung für die Weltmeisterschaften der Vierspänner ist, die vom 15. bis 19. August in Riesenbeck stattfinden. Für die WM-Qualifikation stehen im Schlosspark sieben Hindernisse der schwersten Klasse zur Verfügung, zwei von ihnen wurden neu errichtet, die anderen entsprechend umgebaut. Dabei sind nicht alle neuen Hindernisse fest auf dem Platz installiert, einige von ihnen sind mobil. Im Anschluss an die Sichtung in Rastede der Ausschuss Fahren des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) dann die Fahrer, die in Riesenbeck die deutschen Farben vertreten dürfen.

 

Internationales Springturnier "Gera Summer Meeting"

vom 4. bis 22. Juli in Gera

Das Reitstadion Gera-Milbitz ist vom 4. bis 22. Juli Gastgeber für drei Wochen mit internationalem Springsport. Das "Gera Summer Meeting" ist die einzige mehrwöchige Turnierserie in Deutschland.

In den drei Turnierwochen kommen Teilnehmer aus insgesamt bis zu 40 Nationen nach Thüringen. Auf dem Programm stehen eine Fohlenauktion genauso wie internationale Springprüfungen der Klasse M bis S, die DKB-Bundeschampionats-Qualifikationen und die Thüringischen Landesmeisterschaften. Highlight ist der Große Preis am  kommenden Wochenende. Immer von Mittwoch bis Sonntag wird auf zwei Plätzen geritten.

 

Europameisterschaft Pony Dressur, Springen, Vielseitigkeit

(CH-EU-P C/D/S/CSIYP/CSIP) vom 16. bis 22. Juli

in Fontainebleau/FRA

Justine Tebbel (Emsbüren) mit Patty; Marie Schulze Topphoff (Havixbeck) mit Mentos Junior; Lars Volmer (Legden) mit Carrick; Philip Houston (Leichlingen) mit Caspar; Julia Schacht (Osnabrück) mit Tiara; Madita Brauer (Kalkar) mit Mona Liesa; Lea Ercken (Herten) mit Night Fly E; Enno Klaphake (Steinfeld) mit Jerome; Sophia Beckmann (Kalkar) mit High Dream N und L'Aviana; Johannes Schuster (Pöttmes) mit Spotlieght One; Franziska Wora (München) mit FS Companiero; Anna-Christina Abbelen (Kerpen) mit Dornik's Donovan; Nadine Krause (Bad Homburg) mit Danilo; Lena Charlotte Walterscheidt (Mönchengladbach) mit Equestricons Lord Champion; Semmieke Rothenberger (Bad Homburg) mit Golden Girl; Lara Bergmann (Ahrensbök) mit Caletto; Hanna-Lea Kehrer (Reutlingen) mit Cyrano; Leoni Leuwer (Königswinter) mit Camissa Nera; Flora Reemtsma (Groß Walmstorf) mit Pamira LK; Sarah Schmierer (Erdmannshausen) mit Moonlight Kiss; Katja Wolf (Ditzingen) mit Puccini.

 

Internationales Offizielles Springturnier (CSIO*****)

vom 18. bis 22. Juli in Hickstead/GBR

Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Gotha, Chiara und Zinedine; Marco Kutscher (Riesenbeck) mit Cornet Obolensky, Spartacus und Cornet's Cristallo: Patrick Stühlmeyer (Osnabrück) mit Caribik, Lacan und Lord Lohengrin; Philipp Weishaupt (Riesenbeck) mit Catoki, Chico und China Blue; Holger Wulschner (Klein Belitz) mit Cafalo, Cavity G und Caprice de Dieu.

 

Internationales Offizielles Springturnier (CSIO***)

vom 19. bis 22. Juli in Bratislava/CZE

Andreas Brenner (Taching) mit Showman, Golden Game und Cronos; Henrik Griese (Lemgo) mit Caprys, Crossing Jordan und Lissbonia; Jürgen Mayer (Unterloisdorf/AUT) mit Roncador, Wie Waldi und Penelope; Jan Wernke (Holdorf) mit Queen Mary, Lorelli und Forry Deluxe; Thorsten Wittenberg (Lentföhrden) mit Cavann, Connaught und Cawumm.

 

Internationales Springturnier (CSI*****/**)

vom 19. bis 22. Juli in Chantilly/FRA

Christian Ahlmann (Marl) mit Taloubet Z, Codex One und Caruso; Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) mit Magnus Romeo und Master de Menardiere; Marcus Ehning (Borken) mit Sabrina, Copin van de Broy und Funky Fred; Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Cantano und Bella Donna.

 

Internationales Springturnier (CSI*****)

vom 19. bis 22. Juli in San Patrignano/ITA

Katrin Eckermann (Kranenburg) mit Chika's Way, Skik und Olivia la Sweet; Daniel Deusser (Beerse/BEL) mit Luikka, Domingo und Mouse; Lars Nieberg (Homberg) mit Casallora, Galippo und Fortunato; Max Kühner (Starnberg) mit Rahmannshof's Zwitser, Coeur de Lion und La Gracia.

 

Internationales Springturnier (CSI***)

vom 19. bis 22. Juli in Ascona/SUI

Toni Hassmann (Lienen) mit Con, Cornet S Conchita S, Oui M Sieu du Chateau und Vinchester Pkz; Torben Köhlbrandt (Ibbenbüren) mit Caretina, Con Climax, Ruswil und Skala; Jürgen Kraus (Landshut) mit Black Jack, Cash und Rahmannshof's Baluga; Matthias Lienhop (Zollikon/SUI) mit Azzaro; Sarah Nagel-Tornau (Attendorn) mit Cascavelle NT, Cantona und Udarco.

 

Internationales Springturnier (CSI**/CSI JCh)

vom 19. bis 22. Juli in Moosele/BEL

Niklas Betz (Kirkel) mit Caretinija und Pablito; Tim Birckenstaedt (Aachen) mit Let's dance, Pepe und Power Lady; Teike Carstensen (Sollwitt) mit Cara Mia und Venetzia; Lena Kreling (Waldalgesheim) mit Centino SEW, Tosya und Callawaya; Marina Röhrig (Mühlheim-Kärlich) mit Ladykiller und Zigane; Laura Schoecht (Hohburg) mit Crazy und Linett; Philipp Schulze Topphoff (Havixbeck) mit Prescot; Linus Georg Weber (Amöneburg) mit Hubertushof's For My Sons und Hubertushof's Quite Queen; Jil Kerpen (Stolberg) mit Esquire, Cosimo und El Rubin, Kendra Claricia Brinkop (Neumünster) mit La Siena B, Chalkidiki B und Carlinja; Angelina Herröder (Büttelborn) mit Abc Trixi und Umbra; Laura Klaphake (Steinfeld) mit Qualdandro und Caesario's Pretty Woman; Guido Klatte jun. (Lastrup) mit Collado und Cornet's Prinz; Victoria Klatte (Lastrup) mit Caliano; Christopher Kläsener (Marl) mit Carthilago und FS Lavanar; Niklas Krieg (Villingen-Schwenningen) mit Carella und Panama; Lena Pollmann-Schweckhorst (Warstein) mit Quiesel; Maurice Tebbel (Emsbüren) mit Cooper und Akku; Leonie Krieg (Villingen-Schwenningen) mit Champerlo; Vanessa Borgmann (Wesel) mit Quismy des vaux, Charmeur und Esprit; Laura Jane Hackbarth (Brickeln) mit Tequila Sunrise und Carisma; Leonie Jonigkeit (Moringen) mit Candino und Cantano; Stefanie Reining (Bedburg-Hau) mit Diva; Andreas Theurer (Hamburg) mit Simply the Red und Quanto Fino; Jana Wargers (Emsdetten) mit Coolio, Gracy und Manou; Gina-Sophia Giordani (Uedem) mit Liberty Son, Lord Empire, My Love und Leonie; Andreas Krieg (Villingen-Schwenningen) mit Vladimir und Ayers Rock; Frederik Knorren (Bocholtz/NED) mit Sine Qua Non, Shaitaan, Quantana, Athe'ne Royal und Arwin.

 

Internationales Fahrturnier (CAI) vom 19. bis 22. Juli

in Nebanice/CZE

Enrico Gödel (Waldhufen) mit Wiliam; Steffen Horn (Klipphausen) mit Lady Verita und Candy; Bettina Winkler (Greiz) mit FST Arielle und Amazone; Oliver Böhme (Grumbach) mit Winnetou, Pamino, Wittstein und Flashlight; Torsten Bukoitz (Rangsdorf) mit Wallegro, Walisco, Mondenglanz und Valco; Florian Hörmann (Bad Kohlgrub) mit Arakur's Sunrice, Tingeltangel Bob und Show me the Money; Maximilian Hopf (Mengkofen) mit Reverie, Weltstein und Karlotta; Sandro Koalick (Drebkau) mit Ivo und Charisma; Torsten Koalick (Drebkau) mit Wesley und Winsor; Tino Seifert (Ullendorf) mit Viktor zur Tanne, Clarissa vom Wilisch und König von Preußen; Sebastian Warneck (Nunsdorf) mit Alexander, Alfred, Benot, Balos, Beat me Okydo und Aristos; Jakob Finck (Wachenheim) mit Charismas Walentina, Laredo, Lancaster und Da Vinci PP; Uwe Fuchs (Oberursel) mit Argentinus, Amsden und Nils Holgersson; Martin Metzner (Goldkronach) mit Apasch, Attila, Nokia und Matcho; Wolfgang Scholz (Eggenfelden) mit Fürsthofs Nabucco, Caruso, Falkenhofs Mon Coeur, Falkenhofs Marrakesch und Dancing Boy; Vanessa Spalt (Bickenbach) mit Aleandro-F, Annika, Amy, Heyla, Nanuk, Angelina und Almera; Thomas Tischer (Neu-Isenburg) mit Landavia Clarissa, Madlock und Cordalis: Georg Knell (Fränkisch-Crumbach) mit Kadet; Granit, Polaris, Lebed, Mir und Generale Cassa; Rita M. Walter (Frankfurt) mit Pera, Cornel, Anemona, GSS Salamanca XXXVIII-41, Farao und Espagna; Thomas Bär (Mühltroff) mit Broso, Udina, Beauty, Pandora, Berri und Leonie; Michael Bügener (Gronau-Epe) mit Black Delight, Blaubär, Howell, Kyran, Hywell und Lasko; Susanne Habel-Veit (Michelbach) mit Giglbergs Snapshot, Twist, Giglbergs Toy, Jet und Jackpot; Reiner Ochs (Bruchköbel) mit Holsteins Omar, Holsteins Oliveri, Holsteins Joselin, Hofstee's Elles, Nemo und Dandy; Martin Ritter (Pausa) mit Dancer, Carlos, Don Carlo, AMD Dextro und Enjoy; Wilhelm Tischer (Neu-Isenburg) mit Contigo, Monty Boy, Milano, Santos, Sir Toby, Diözäsian und Vincent.

 

Internationales Fahrturnier (CAI) vom 19. bis 22. Juli

in Beekbergen/NED

Christoph Sandmann (Lähden) mit Amico, Gento, Haut Marnais, Joy, Scicco und Variant; Georg von Stein (Modautal) mit Fax, Joy, Lando, Nautilus, Nico-T, Odin, Rapsodi, Summit und Verdi; Christoph Dieker (Gescher) mit Fst Elmor; Dieter Lauterbach (Dillenburg) mit Dirigent und Rheinprincess; Klaus Tebbe (Neuenkirchen) mit Falko.

 

CSI** Chantilly/FRA vom 19. bis 22. Juli

 

CSI*/CSIYH* Le Mans/FRA vom 20. bis 22. Juli

 

CSI**/CSIYH* Zuidwolde/NED vom 19. bis 22. Juli