Teilnehmer CHI Donaueschingen 2013: Niederlande schickt erfolgreichste Reiter zum CHI

 

Das Internationale S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier in Donaueschingen vom 12.-15.09.2013 macht seinem Namen alle Ehre. Rund 20 Nationen reisen Mitte September an die Donauquelle und auch die Niederlanden sind vertreten. Bereits vor einigen Wochen sagte der Vorjahressieger im Großen Preis, Frank Schuttert, seine Teilnahme zu. Nun erhöhen die Niederlanden ihr Aufgebot und entsenden Olympia-Silbermedaillengewinner Jur Vrieling und Nationenpreisreiter Gert Jan Bruggink.

Die Springreiter der Niederlande sind eine ernstzunehmende Konkurrenz. Bei den Olympischen Spielen 2012 in London bewies das Team Oranje, u.a. mit Jur Vrieling, seine Stärke und platzierte sich an zweiter Stelle in der Mannschaftswertung. Zum Vergleich: Das deutsche Team erreichte lediglich Platz 10 in dieser Kategorie.

Vrieling hat mehrere Spitzenpferde im Stall. Mit Zirocco Blue VDL gewann er im Mai beim CSIO in Kopenhagen (DEN) ein wichtiges Weltranglistenspringen und VDL Bubalu trug den 44- Jährigen zur Mannschafts-Silbermedaille in London. Sein Landsmann Gert Jan Bruggink macht mit seiner Erfolgsstute Andrea regelmäßig Turniere in ganz Deutschland unsicher. Auf den zweiten Platz im Championat von Münster folgten hohe Platzierungen und Siege in Weltranglistenspringen, wie denen in Dortmund und Balve.

Es bestehen somit gute Chancen, dass am Sonntagnachmittag nach dem Großen S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnispreis zum zweiten Mal in Folge die niederländische Nationalhymne erklingt. Wer dabei sind will, kann sich Tickets unter der Nummer 0180 6 14 20 11 (0,20€ / Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60€ / Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz) sichern. Weitere Infos immer aktuell auf www.chi-donaueschingen.de<www.chi-donaueschingen.de>.