Teilnehmer Bundesnachwuchschampionat Ponydressurreiter nominiert - Paula Franz dabei

 

Verden (fn-press). Im Anschluss an einen Sichtungslehrgang in Warendorf unter der Leitung von Bundestrainerin der Ponydressurreiter Cornelia Endres und Disziplintrainer Oliver Oelrich wurden 20 Reiterinnen und Reiter für das Bundesnachwuchschampionat der Ponydressurreiter in Verden (14. bis 16. November) nominiert.

Eine Startgenehmigung erhielten Lucie-Anouk Baumgürtel (Haltern/WEF) mit Don Miguel FH, Johanna-Sophie Bertling (Senden/WEF) mit Pennylotta, Marei Flunkert (Schwerte/WEF) mit Carlotta, Paula Franz (Schöneiche/BBG) mit Alizee, Sophie Gropp (Stavenhagen/MEV) mit Carlsson B, Marlisa Hamann (Mehlingen/RHP) mit Lux-Dressage-Hennes, Annemieke Hartje (Syke/HAN) mit Dandy C, Julia Sophie Heck (Bruchköbel/THR) mit Pattsommartiden, Emilia Josephina Jensen (Hoisdorf/SHO) mit Click-Clack, Jana Lang (Schmidgaden/BAY) mit Destiny, Caroline Lass (Tempel/MEV) mit Stegstedgards Classic, Jana Lehmkuhl (Voerde/RHL) mit Veith, Nele Löbbert (Witten/WEF) mit Rocky, Carolina Meyer zu Strohen (Süderwalsede/HAN) mit Philina WE, Luise Ostermann (Bonn/RHL) mit Fair Play, Kira Rölfing (Rhede/WEF) mit Brantops VIP, Jule Marie Schönfeldt (Hamburg/SHO)mit Tyra M, Marlene Sieverding (Cappeln/WES) mit Doubtless sowie Eva Stephan (Mönchengladbach/RHL) mit Deine Maid sowie Johanna Weidling (Aschaffenburg/HES) mit Der kleine Aprilscherz. Als Reservistin wurden Emilie Trabi (Tönisvorst/RHL) mit Der kleine Prinz und Lilian Zimmermann (Bad Iburg/WES) mit Hesselteich's Donnerboy nominiert.

Foto von Jan-Pierre Habicht (C) - Paula Franz mit Alizee nach ihrem Sieg im Sparkassen-Oderlandcup in Münchehofe 2014