Team-Europameisterin Isabell Werth gewinnt MEGGLE Preis in Donaueschingen 2013

 

(Donaueschingen) Nur zwei Wochen nach dem Mannschaftssieg bei den Europameisterschaften in Herning hat Isabell Werth mit dem Hannoveraner Don Johnson beim CDI Donaueschingen den MEGGLE Preis, Grand Prix Special, gewonnen. Mit 76, 51 Prozent setzte sich die Rheinbergerin auf ihrem EM-Pferd an die Spitze und war froh, dass ihr Plan aufgegangen ist. "Ich habe in Absprache mit der Bundestrainerin die Piaff/ Passage-Tour verändert," so Werth, die im Grand Prix am Vortag noch Platz vier belegt hatte. "Vor der EM wollten wir da nichts riskieren. Das Pferd kam fast immer zu weit zurück, er war praktisch zu versammelt und hat dann die Pi &Pa-Tour nicht so schön gezeigt wie er es eigentlich kann." Im Grand Prix Special zeigte sich, das "Johnny" begriffen hatte, was seine Reiterin will - ein klein wenig mehr vorwärts....

Überglücklich war Jenny Lang aus Karlsruhe auf Platz zwei mit Loverboy. Die diplomierte Wirtschaftsingenieurin, die 2013 erstmals in den B-Kader Dressur berufen wurde, konnte es kaum fassen: "Das ist das erste Mal, das ich hinterher so zwischen Isabell und Nadine in einer Pressekonferenz sitze," gab die 26-jährige fröhlich zu Protokoll. Niemals hätte sie gedacht, dass die Karriere mit dem 13 Jahre alten Holsteiner Wallach von Lorentin so weit gehen könnte. "Wir - also meine Schwester und ich - haben Loverboy seit er fünf ist und da waren wir reiterlich auf L-Niveau. Jetzt haben wir unsere erste Grand Prix-Saison." Und nicht nur das - Jenny Lang qualifizierte sich mit dem zweiten Platz im Grand Prix Special auch für das Finale der internationalen Dressurserie MEGGLE Champions. Werth hat das bereits in München geschafft, Nadine Capellmann hat ihren Finalplatz in Hagen a.T..W. sichergestellt. Capellmann, die am Samstag in Donaueschingen den Grand Prix mit Girasol gewann und auch den Louisdor-Preis mit Dark Dynamic, erwischte keinen Glanztag, wie sie sagte: "Heute war Girasol abgelenkt, ich glaube sie hat sich da irgendwas in den Blumen angeguckt...".

Ergebnis MEGGLE - Preis Donaueschingen 2013

Int. Dressurprüfung

Grand Prix Special

1. Isabell Werth (Rheinberg), Don Johnson FRH, 1834.0 Punkte;

2. Jenny Lang (Karlsruhe), Loverboy, 1782.0;

3. Nadine Capellmann (Würselen), Girasol, 1772.5;

4. Anabel Balkenhol (Münster), Diamonds Forever, 1712.5;

5. Hubertus Schmidt (Borchen), Donnelly, 1712.0;

6. Uta Gräf (Kirchheimbolanden), Le Noir, 1711.5

Foto von Stefan Lafrentz: Isabell Werth mit Don Johnson im Grand Prix Special in Donaueschingen