Starter Ruller Reitertage 2013 – Mit Routiniers und Youngstern

(Wallenhorst) Die einen haben schon reichlich Championatserfahrung, die anderen stehen noch am Beginn der sportlichen Karriere und dieser Satz gilt für Zwei- und Vierbeiner gleichermaßen. Die Ruller Reitertage vom 3. bis 6. Oktober bieten allen einen perfekten Einstieg in die Hallensaison und sorgen für beste Aussichten für die Besucher des ersten Hallen-Reitturniers im Osnabrücker Land.

Der viermalige Olympiasieger Ludger Beerbaum aus Riesenbeck, der Mannschaftsweltmeister Carsten-Otto Nagel aus Wedel - beide Teil der deutschen EM-Equipe, die Silber im August gewann – Marco Kutscher (Riesenbeck) und sein Teamkollege Philipp Weishaupt und auch der Europameister 2011, Rolf-Göran Bengtsson (Schweden) sind in Rulle dabei. Zu den Youngstern, die auch international schon glänzen konnten und im Perspektivkader für Furore sorgen, zählen Katrin Eckermann (Münster), Andreas Kreuzer (Albersloh), Lokalmatador Patrick Stühlmeyer (Osnabrück) und Jan Wernke (Holdorf).

Genauso wie die Reiter müssen auch die Pferde in die Hallensaison finden und dafür bieten die Ruller Reitertage viel Spielraum. Allein fünf Springpferdeprüfungen gibt es, dazu die Youngster-Tour für sechs und sieben Jahre alte Springpferde. Den erfahreneren Kandidaten stehen die Mittlere und die Große Tour offen.

Tickets für die Ruller Reitertage

Die gibt es schon ab drei Euro am Donnerstag, dem 3. Oktober. Freitags kosten Tickets einheitlich fünf Euro für alle Plätze, am Samstag und Sonntag sind Tickets für fünf (Stehplatz) und zehn Euro (Sitzplatz) zu bekommen. Übrigens haben Kinder bis 14 Jahre an allen Tagen freien Eintritt, lediglich Sitzplatztickets kosten für sie die Hälfte.

Infos über die Ruller Reitertage auch unter www.ruf-rulle.de<www.ruf-rulle.de&gt;