Springturnier in Linz-Ebelsberg: Matthias Raisch (OÖ) unschlagbar in Linz

Matthias Raisch (OÖ; Foto) siegte souverän in der heutige Springprüfung der Klasse S* im Rahmen des CSN-B* in Linz-Ebelsberg vor Romana Hartl (OÖ) und Wolfgang Ötschmaier (OÖ).

Beim Abschluss der Linzer Wintertour wurde es noch einmal richtig spannend in der letzten Prüfung. 24 Starter stellten sich der 1,40 m hohen Prüfung, nur drei davon konnten sich für das entscheidende Stechen qualifizieren: Matthias Raisch, Romana Hartl und Wolfgang Ötschmaier.

Matthias Raisch (OÖ) und Zypria am Weg zum Sieg

Als erster Starter legte Matthias Raisch mit einem fehlerfreien Ritt in der Zeit von 47,53 Sekunden die Latte hoch. Als zweite Starterin zeigte Romana Hartl ihr Können, ein Flüchtigkeitsfehler am zweiten Hindernis verhinderte jedoch den Sieg, denn mit der Zeit von 45,42 Sekunden war die Amazone deutlich schneller. Nun lag es an Wolfgang Ötschmaier, das Ergebnis von Matthias Raisch zu unterbieten. Mit zwei Abwürfen an den Hindernissen stand jedoch schnell das Endergebnis fest und Matthias Raisch konnte sich über seinen Sieg auf „Zypria“ freuen.

Die besten Zehn:

1 Zypria, Raisch Matthias, OÖ, 0,00, 47,53

2 Clever be B, Hartl Romana, OÖ, 4,00, 45,42

3 Unlimited 3, Ötschmaier Wolfgang, OÖ,  8,00, 50,24

Nicht im Stechen:

4 Four Seasons M, Englbrecht Peter, OÖ, 0,50, 70,07

5 Chem-Weld's Baltimore, Sonnleitner Christoph, OÖ, 4,00, 64,54

6 Zandigo, Brunner Pascal, GER, 4,00, 65,43

7 PSG Petit Prince, Eder Stefan, S, 4,00, 66,79

8 Connycor, Eder Stefan, S, 4,00, 67,36

9 Airforce One G, Wolfsteiner Natalie, OÖ, 8,00, 67,81

10 Quincy-Star, Morbitzer Helmut, OÖ, 8,00, 68,19

Bild von © Krisztian Buthi