Springtalente aus dem Oldenburger Land im Reigen der internationalen Stars

 


Springtalente aus dem Oldenburger Land

im Reigen der internationalen Stars

Oldenburg – Weltmeister, Europameister, Olympiasieger des Reitsports bevölkern vom 10.-13. November 2011 das Gelände der Oldenburger Weser-Ems-Hallen. Ebenso mischen sich Talente aus der Region unter die bekannten Sportgrößen und treffen sich zum gegenseitigen Kräftemessen bei den Internationalen Oldenburger Pferdetagen.

Der MASTERS LEAGUE-Finalsieger des Jahres 2009 Mario Stevens (Molbergen), der in 2009 den Großen Preis von Oldenburg für sich entschied und sich damit zum Finale der MASTERS LEAGUE in die Frankfurter Festhalle qualifizierte, wird wieder an den Start gehen. Joachim Heyer aus Bethen, Zweitplatzierter im Großen Preis von Oldenburg im Jahr 2010, sattelt Aquino, einen Oldenburger Hengst von Argentinus / Zeus, um erneut im Parcours zwischen den internationalen Größen mitzumischen.

Guido Klatte (Lastrup), erst 15 Jahre alt, ist der jüngste Teilnehmer der so genannten „Großen Tour“. Nachwuchsbundestrainer Lars Meyer zu Bexten sieht enormes Potential in Guido und erteilte die Erlaubnis, im Kreis der internationalen Spezialisten des Springsports während Oldenburger Pferdetage mitzumischen. Klatte ist amtierender Deutscher Meister der Junioren.

Der 22-jährige gelernte Kaufmann Jan Wernke (Holdorf), Deutscher Meister der Jungen Reiter im Jahre 2010 und Zweitplatzierter im Großen Preis des Salutfestivals in Aachen 2010, ist auch dabei.

Auch Jan Sprehe hat sich angekündigt. Der in Benstrup beheimatete Südoldenburger war in diesem Jahr u. a. siegreich im Nationenpreis von Linz und war ebenso bestplatzierter Deutscher Teilnehmer im Großen Preis der Bundesrepublik im Frühjahr diesen Jahres in der Dortmunder Westfalenhalle.

Der Südoldenburger Rolf Moormann (Großenkneten) hat auch für die Int. Oldenburger Pferdetage genannt. Andreas Ripke (Steinfeld in Holstein), gebürtig aus Lohne i. Oldb. stammend, nimmt ebenfalls teil.

Die Garde der internationalen Asse im Springparcours wird angeführt von Einzel-Europameister Rolf-Göran Bengtsson (Schweden) und dem deutschen Vizeeuropameister der Jahre 2009 und 2011 Carsten-Otto Nagel (Wedel). Auch Janne-Friederike Meyer, Mannschaftsweltmeisterin und MASTERS LEAGUE Siegerin wird wieder für rasante Runden sorgen.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für die Internationalen Oldenburger Pferdetage unter: 0421 36 36 36 oder auf www.escon-marketing.de

Erleben Sie die Internationalen Oldenburger Pferdetage auch im TV: Der NDR überträgt den Preis der Oldenburger Wirtschaft als Highlight der Tagesveranstaltung am Samstag, den 12. November 2011 von 15.30 Uhr - 17.00 Uhr und den Großen Preis von Oldenburg am Sonntag von 13.45 Uhr - 15.15 Uhr live, ebenfalls im NDR Fernsehen.