Springreiten: Westfalen-Sieg beim Damme Indoor 2016

(Damme) Chattanooga heißt der Sieger des sportlichen Wochenendes beim Damme Indoor im Reitsportzentrum. Chattanooga ist elf Jahre alt, hat mit dem Hengst Cornet Obolensky einen berühmten Vater und trug den Springreiter Thomas Holz zum Sieg in der schwersten Prüfung des viertägigen Turniers. Der 33-jährige Profi aus Emsdetten pilotierte den Schimmel in 54,66 Sekunden und ohne Fehl und Tadel in dem klassischen schweren Springen zum Sieg.

Tolles Trio auf dem Podium

Holz kommt aus Westfalen und freute sich sichtlich über den Sieg, mit dem er zwei Niedersachsen auf die Plätze verwies. Wobei Lea Steinbrüchel „Wahl-Niedersächsin“ ist. Die 33 Jahre junge Springreiterin kommt aus Menslage, ist Schweizerin und für den Stall Ramsbrock tätig. Dort hat auch der ehemals vom dreimaligen Derbysieger Toni Haßmann gerittene Wallach Oui M`Sieu du Chateau seit 2015 sein Zuhause. Und mit eben jenem Pferd jumpte Steinbrüchel auf Platz zwei hinter Thomas Holz. Den dritten Platz eroberte ein junger Reiter, der zur ersten Reihe in der deutschen Nachwuchsszene zählt: Jan Wernke. Für den 26-jährigen aus Holdorf sind die Dammer Indoor Events praktisch ein Heimspiel. Und so nutzte er die Turnierofferte auch, brachte die zehn Jahre alte niederländische Stute Queen Rubin an den Start und blieb im S*Springen ohne Fehler in 55,70 Sekunden.

Insgesamt 77 Teilnehmer steuerten am Wochenende den sportlichen Höhepunkt des Dammer Indoor an, darunter auch der dänische WM-Teilnehmer Sören Pedersen, der Vierter mit Tailormade La Vie wurde, Katrin Eckermann (Füchtorf) und der Ire Cameron Hanley - Sieger des CSI2* Damme 2015.

Ergebnis Springprüfung Kl. S*

Thomas Holz (Emsdetten), Chattanooga 0/ 54,66

Lea Steinbrüchel (Menslage), Oui  Sieu du Chateau, 0/ 55,55

Jan Wernke (Holdorf), Queen Rubin 0/ 55,70

Sören Pedersen (Dänemark), Tailormade La Vie 0/57,63

Katrin Eckermann (Füchtorf), Clio S 0/ 58,47

Luisa Försterling (Barsinghausen), Eric B 0/ 61,03

Next Events in Damme: Das CSI1* vom 25. - 28. Februar 2016 mit internationalen Ponyprüfungen.