Springreiten: Wenn Pläne in Oliva aufgehen….

Dominique Hendrickx mit Colina Pijnvenhof Z (Foto: Hervé Bonnaud)

Colina Pijnvenhof Z - diesen Namen sollte man sich wahrscheinlich merken. Dieses neun Jahre alte Pferd bescherte Dominique Hendrickx aus Belgien den Sieg im Longines Ranking Springen der Spring MET IV in Oliva Nova. Dominique war aus zwei Gründen richtig zufrieden: „Mein Plan ist aufgegangen. Ich bin mit keinem Grand Prix-Pferd hierher gefahren und habe die Zeit genutzt aus zwei jüngeren Pferden sichere Pferde für die große Tour zu machen. Und heute dann der Sieg im Weltranglistenspringen!“

Aufbauarbeit geglückt

Colina Pijnvenhof Z von Colman ist ein Kandidat für diese Aufgabe gewesen. „Ich bin seit der Spring MET III hier und finde, es ist die perfekte Vorbereitung auf die Outdoor-Saison“, unterstreicht der Belgier, „ich bin wirklich sehr glücklich und zufrieden mit den Ergebnissen.“ Colina darf jetzt ein wenig entspannen, soll am Sonntag nicht im Weltranglistenspringen - dem Großen Preis - gehen. Nach der Spring MET will Dominique Hendrickx dann regional kleinere Turniere reiten, das „Erlernte festigen“.

Aufmerksamer Beobachter am Rande in Oliva Nova war Belgiens Stanny van Paesschen.. „Ich konnte hier noch eine unglaubliche Woche genießen“, so van Paesschen, „dann geht es zu Horses & Dreams nach Hagen a.T.W.. Ob Constant Carlow dort reitet, ist noch nicht entschieden, der wird möglicherweise ein Pause bekommen.“ Der Trainer betreut Kunden im Equestrian Centre in Oliva Nova, schaut auf Sohn Constant und dessen belgische Kollegen.

Spanien und USA folgen

Eduardo Alvarez Aznar sorgte mit Rokfeller de Pleville Bois Mar für Begeisterung bei seinen spanischen Landsleuten als Zweiter. Bliss Heers, in Deutschland lebende US-Amazone holte mit Contendra Platz drei im Longines Ranking Springen. Heers trainiert mit Otto Becker, der selbst mehrere Tage bei der Spring MET IV mit Schülern verbrachte.

Ergebnisse:

75cm - Ponies B

1. Manuela Ros Hernandez (Spanien) Quincy Star I, 0/39,77

2. Ines Montesa Domene (Spanien) Pipo, 0/41,70

3. Tonics Planes Ruiz (Spanien) Daisy du la Vall, 0/45,24

4. Alejandro Alarcon Canovas (Spanien) Alex Comanche, 0/46,23

95cm - Ponies C,

1. Isabel Giner Castillo (Spanien) Luciano, 0/48,75

2. Lucas Moreno Perez (Spanien) Domino du Vallete, 0/49,05

3. Agueda de Carvajal (Spanien) Calcetines, 0/49,67

4. Mercedes Fuentes Maiquiz (Spanien) Laki de Mai Kerguelen, 0/52,44

5. Gemma Perez Hernandez (Spanien) Iliandro, 0/52,72

6. Celia Barco Fernandez (Spanien) Catch me if u can Star, 0/52,96

1.10m - Ponies D

1. Yuri Hirs Alvarez (Spanien) Duvel Star, 0/58,53

2. Carlota Moreno Perez (Spanien) Aube, 0/64,51

3. Jesus Rueda Martinez (Spanien) Opera Statina, 12/54,16

4. Chloe Belda Romeuf (Spanien) Godiva Yar, 12/58,60

5. Borja Genoll Martinez (Spanien) Hazzelhill Jimmy, 20/70,04

1,30m Gold Tour - Table C - 1,500€

1. Chloe Aston (England) Amigo T, 0/56,99

2. Emma Stoker (England) Miss Moneypenny, 0/59,97

3. Carmen Edwards (England) Bow House Secret, 0/60,25

4. Taisie de Grouchy (England) Hoodshill First Look, 0/60,70

5. Maisie Drea (England) Okehurst Abbervail, 0/62,98

6. Jessie Drea (England) Obos Delightful, 0/64,41

1,35m Gold Tour - Immediate Jump Off - 2.000€

1. Olivier Robert (Frankreich) Fidel Castro VD Withoeve 0/35,72

2. Alice Trehoust (Frankreich) Wimbledon DH, 0/37,35

3. Sven Joseph Hadley (Irland) Quanbell, 0/37,85

4. Emma Roquet Autonell (Spanien) Sabine des Ibis, 0/39,64

5. Margarethe Hartmann (Norwegen) Carentana, 0/41,73

6. Anthony Hubert Berthou (Frankreich) Malu de Villafranca, 0/42,41

1,45m Gold Tour - Table A + Jump Off - 24.600€

1. Dominique Hendrickx (Belgien) Colina Pijnvenhof Z, 0/38,86

2. Eduardo Alvarez Aznar (Spanien) Rockefeller de Pleville Bois Mar, 0/40,06

3. Bliss Heers (USA) Contendra, 0/41,17

4. Charlotte Platt (England) Jenson, 0/41,27

5. Anna Edwards (England) Blazer B, 0/41,61

6. Theo Simpson (England) Touch of Chilli, 0/42,84